Stefan Werum Consulting

Workshop zur Eingruppierungspraxis nach dem TVöD – Allgemeine Tätigkeitsmerkmale (Buchhalterei) nach der Entgeltordnung 2017

Stefan Werum Consulting
In Hannover, Berlin und Düsseldorf

550 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs
Niveau Mittelstufe
Ort An 4 Standorten
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beschreibung

Die Tarifparteien haben den Aufbau der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale für die Buchhalterei in der Entgeltordnung 2017 neu strukturiert und einige Tätigkeitsmerkmale ergänzt bzw. neu definiert.
In den für den TVöD geltenden Bestimmungen sind die Eingruppierung der Beschäftigten durch die Definition der „auszuübenden Tätigkeit“, der „Arbeitsvorgänge“ und „Zeitanteile“, der „Tätigkeitsmerkmale“ sowie formaler Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung geregelt. Die in Stellenbeschreibungen ausgewiesenen Tätigkeiten müssen den Anforderungen der Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppen zugeordnet werden, um die Stellen tarifkonform bewerten zu können.
Themenschwerpunkte:
 Arbeitsrechtliche Bedeutung und tarifrechtlichte Funktion von Stellenbeschreibungen
 Hinweise zu Besonderheiten des Übergangsrechts
 Grundlagen des Eingruppierungsrechts
o Tarifvertragliche Eingruppierungsvorschriften
o Klärung zentraler Begriffe (Tarifautomatik, Tätigkeitsmerkmale, Arbeitsvorgang, Zeitanteil, sonstige Beschäftigte u.a.)
o Neudefinition der Bildungs- und (wissenschaftlichen) Hochschulabschlüsse (Bachelor, Master, Ausbildung nach BBiG)
o Aufbau der Eingruppierungssystematik für den Allgemeinen Teil/Buchhalterei
o Abgrenzung der Eingruppierung nach den allgemeinen Tätigkeitsmerkmalen und nach Spezialitätenmerkmalen (Grundsatz der Spezialität)
 Änderungen der Eingruppierungsregelungen durch die Entgeltordnung zum 1.1.2017
 Hinweise auf die Änderungen der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale ab 2017
 Übungen zur Beschreibung von Stellen und zur Stellenbewertung
o Analyse von Stellenbeschreibung

Einrichtungen (4)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Spittelmarkt 13, 10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Graf-Adolf-Straße 81-87, 40210, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hannover
Rosenstraße 1, 30159, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hannover
Postkamp 10, 30159, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Spittelmarkt 13, 10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Düsseldorf
Graf-Adolf-Straße 81-87, 40210, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hannover
Rosenstraße 1, 30159, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hannover
Postkamp 10, 30159, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In der Veranstaltung werden Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften und die Systematik des Entgeltgruppenaufbaus der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale erläutert. Es werden dabei Hinweise zu den ab dem 1.1.17 geänderten Tätigkeitsmerkmalen für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Personalleiter/innen, Personalfachleute, Stellenbewerter/innen, Personalratsmitglieder, Mitglieder von Bewertungskommissionen.

· Voraussetzungen

Keine

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Eingruppierung
Stellenbewertung
Stellenbeschreibung
TVÖD
BAT

Dozenten

Dr. Stefan Paul Werum
Dr. Stefan Paul Werum
Beratung und Training

Dr. Stefan Paul Werum, Master of Science (Management), Wirtschaftspsychologisches Zusatzstudium; Berater und Trainer. Langjähriger Hochschuldozent, Trainer und Referent für unterschiedliche Bildungseinrichtungen; Referent u.a. für die KGSt und Kommunalen Studieninstitute; Geschäftsführer STEFAN WERUM Consulting.

Themenkreis

Die Tarifparteien haben den Aufbau der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale für die Buchhalterei in der Entgeltordnung 2017 neu strukturiert und einige Tätigkeitsmerkmale ergänzt bzw. neu definiert.

In den für den TVöD geltenden Bestimmungen sind die Eingruppierung der Beschäftigten durch die Definition der „auszuübenden Tätigkeit“, der „Arbeitsvorgänge“ und „Zeitanteile“, der „Tätigkeitsmerkmale“ sowie formaler Kriterien wie Qualifikation und Berufserfahrung geregelt. Die in Stellenbeschreibungen ausgewiesenen Tätigkeiten müssen den Anforderungen der Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppen zugeordnet werden, um die Stellen tarifkonform bewerten zu können.

In der Veranstaltung werden Grundlagen der tarifvertraglichen Eingruppierungsvorschriften und die Systematik des Entgeltgruppenaufbaus der Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale erläutert. Es werden dabei Hinweise zu den ab dem 1.1.17 geänderten Tätigkeitsmerkmalen für den allgemeinen Verwaltungsdienst gegeben und entsprechende Dokumentationserfordernisse zukünftiger Stellenbeschreibungen thematisiert.

Zusätzliche Informationen

Die Seminarteilnehmenden werden gebeten, aktuelle Stellenbeschreibungen aus ihren Verwaltungen/Einrichtungen und Betrieben für Übungen mitzubringen. Des weiteren sollen die entsprechenden Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale der Anlage 1a zum BAT und die entsprechenden Tätigkeitsmerkmalsbeschreibungen der Entgeltordnung mitgebracht werden.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen