Zollintensivseminar Export und Ursprung - Elektronische Ausfuhranmeldung, Ursprungsregeln, Urspr...

Seminar

In Düsseldorf

475 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Düsseldorf

Beschreibung

Mitarbeiter von exportorientierten Unternehmen, dieüber keine oder nur geringe Vorkenntnisse im Bereich Ausfuhranmeldung, Warenursprung und Präferenzen verfügen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
4 Jahre bei Emagister

Themen

  • Export

Inhalte

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Elektronische Ausfuhranmeldung, Ursprungsregeln und -nachweise

Die Ausfuhr von Waren bedarf grundsätzlich einer elektronischen Ausfuhranmeldung und der Erfüllung bestimmter zollrechtlicher Pflichten.

Die elektronische Ausfuhranmeldung kann mittels ATLAS-Software oder Internetzollanmeldung abgegeben werden. Das vereinfachte Verfahren Zugelassener Ausführer kann dabei die Zollabwicklung erleichtern und die Verfahrensabläufe beschleunigen. Die Zollbefreiung für Ursprungswaren im Warenverkehr mit zahlreichen Ländern Europas und anderen Ländern fördert die wirtschaftliche Kooperation und begünstigt die Exportaktivitäten der Außenhandelsunternehmen in der Europäischen Union. Durch die Schaffung einer Ursprungskummulierungszone Paneuropa-Mittelmeer ist der Weg zum präferenziellen Ursprung erheblich erweitert worden.

Für den Exporteur bieten die komplexen Regelungen des Präferenzrechts eine Chance mit wirtschaftlichem Nutzen, sie erwarten allerdings auch ein hohes Maß an Verantwortung bei der Ausstellung und Beantragung von Ursprungsnachweisen. Auch der Lieferant, der innerhalb der EU verkauft, wird sich häufig mit Ursprungsregeln auseinandersetzen müssen, wenn er Lieferantenerklärungen ausfertigt.

Inhalte:
- Zollrechtliche Grundlagen bei der Ausfuhr von Waren
- Ausfuhranmeldung im Normalverfahren (mit praktischerÜbung zum Erstellen einer elektronischen Ausfuhranmeldung)
-Überblick über das Verfahren Zugelassener Ausführer
-Überblick über die Zollpräferenzabkommen der EU
- Ursprungsregeln mit praktischenÜbungen
- Hilfestellung durch Angebote des Internets (z.B. beim Ermitteln des Urprungs)
- Beantragung von Warenverkehrsbescheinigungen EUR 1 und EUR Med, Ausstellung vonr Ursprungserklärungen auf Rechnung und Lieferantenerklärungen
- KurzerÜberblick über die Ausfuhrbeschränkungen
(u.a. wird die Bedeutung der Ausfuhrliste, Dual-Use-Güter, Ausfuhrgenehmigungspflicht, Antiterrorliste und Embargoregelungen thematisiert)

Seminarziel:
In diesem Seminar werden Sie in die Lage versetzt, selbständig elektronische Ausfuhranmeldungen zu erstellen, den präferenziellen Ursprung von Waren zu ermitteln und Ursprungsnachweise auszufertigen bzw. zu beantragen. Ferner wird ein Überblick über die Ausfuhrbeschränkungen vermittelt. Ein kurzer Überblick über den nichtpräferenziellen Ursprung rundet das Seminarangebot ab.

Abschluss:
IHK-Teilnahmebescheinigung

Hinweise:
Seminar einschließlich umfangreicher Materialien und der Praktischen Arbeitshilfe Export/Import (inklusive Formular-Ausfüll-Software)

Preis für Frühbucher: Frühbucher ist, wer sich mindestens 30 Tage vor Seminarbeginn anmeldet. Maßgeblich ist der Poststempel.
Das Teilnahmeentgelt beinhaltet Unterrichtsmaterialien ausschließlich Verpflegung und Getränke.

Eine Förderung über Bildungsprämie ist möglich. Beratungsstellen im IHK-Bezirk Düsseldorf sowie detaillierte Informationen zu den Förderprogrammen finden Sie unter der Rubrik Weiterbildung. Wenn Sie eine Förderung beantragen, teilen Sie uns dies bitte bereits mit der Anmeldung mit.

Direkt zum Seminaranbieter

Zollintensivseminar Export und Ursprung - Elektronische Ausfuhranmeldung, Ursprungsregeln, Urspr...

475 € zzgl. MwSt.