Zollwertrecht in der Praxis

In Hamburg

545 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Hamburg

  • Unterrichtsstunden

    7h

Beschreibung


Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer von kleinen und mittleren Unternehmen sowie an Verantwortliche und Mitarbeiter von Zoll- und Einkaufsabteilungen. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
Mönckebergstr. 5, 20095

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das Zollwertrecht ist für importierende Unternehmen von großer Bedeutung, da es die Höhe des zu zahlenden Zolls und der Einfuhrumsatzsteuer bestimmt. Die fehlende Anmeldung bestimmter in den Zollwert einzubeziehender Kosten (z. B. Lizenzgebühren) kann Nacherhebungen und Ordnungswidrigkeiten oder Strafverfahren zur Folge haben.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die völkerrechtlichen Grundlagen des Zollwertrechts, die Definition des Transaktionswerts, einschließlich der Zu- und Abschläge, die Hilfsmethoden für die Ermittlung des Zollwerts, die Zollwertermittlung bei Verbundenheit zwischen Käufer und Verkäufer, die Zollwertanmeldung und die Anmeldung für Zwecke der Einfuhrumsatzsteuer.

Seminarinhalte im Einzelnen:

Fälle, in denen die Zollwertvorschriften Anwendung finden

  • Art. VII GATT und das WTO-Zollwertübereinkommen
  • Der Transaktionswert
  • Hilfsmethoden
  • Verbundenheit zwischen Käufer und Verkäufer
  • Zollwertanmeldung
  • Einfuhrumsatzsteuer
  • EuGH-Urteile aus der letzten Zeit
545 € zzgl. MwSt.