Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - Aktuell

Poko-Institut
In München, Trier, Travemünde und an 6 weiteren Standorten

1.195 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Der Betriebsrat benötigt einen gut informierten und engagierten Wirtschaftsausschuss, um die wirtschaftliche Lage des Unternehmens und ihre Folgen für die Arbeitnehmer einschätzen und Schaden von diesen abwenden zu können. Der Wirtschaftsausschuss muss dabei den Betriebsrat in wirtschaftlichen Angelegenheiten professionell beraten, Informationen gewinnen und einordnen, Unterlagen sichten und auswerten, Unternehmensstrategien und Umstrukturierungen erkennen und die Auswirkungen für die Belegschaft benennen. Nur so kann der Betriebsrat auf Augenhöhe mit der Geschäftsleitung sachorientierte Lösungen finden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10115, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
1069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Freiburg Im Breisgau
79111, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
22297, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
22.November 2016
Köln
Severinstraße 199, 50676, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (9)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebsverfassungsrecht

Themenkreis

Der Betriebsrat benötigt einen gut informierten und engagierten Wirtschaftsausschuss, um die wirtschaftliche Lage des Unternehmens und ihre Folgen für die Arbeitnehmer einschätzen und Schaden von diesen abwenden zu können. Der Wirtschaftsausschuss muss dabei den Betriebsrat in wirtschaftlichen Angelegenheiten professionell beraten, Informationen gewinnen und einordnen, Unterlagen sichten und auswerten, Unternehmensstrategien und Umstrukturierungen erkennen und die Auswirkungen für die Belegschaft benennen. Nur so kann der Betriebsrat auf Augenhöhe mit der Geschäftsleitung sachorientierte Lösungen finden.

Auf den Punkt: In unserem Symposium bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Vorträgen und frei wählbaren Workshops, um Ihr betriebswirtschaftliches Wissen, aber auch Ihre kommunikativen Fähigkeiten auszubauen. Entscheiden Sie sich dazu entsprechend Ihrer Vorkenntnisse und Interessen gezielt für 2 zusätzliche Workshops aus unserem umfangreichen Themenangebot. Sie erhalten praxisorientierte Hilfen bzw. Hinweise und haben Gelegenheit, Ihre Fragen und Anliegen mit unseren Experten zu diskutieren und sich mit anderen Mitgliedern des Wirtschaftsausschusses auszutauschen.

Besprechung aktueller Gerichtsentscheidungen, z. B. zu*

  • Kündigung und Aufhebungsvertrag
  • Befristung und Teilzeitarbeit
  • Leiharbeit und Mitbestimmung beim Einsatz von Leiharbeitnehmern
  • Einsatz von Werkverträgen und freien Mitarbeitern
  • Urlaub und Urlaubsabgeltung, Mehrarbeit, Überstunden
  • Betriebsverfassungsrecht und Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten
  • Diskriminierungsschutz und Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz, insbesondere durch leidensgerechte Anpassung des Arbeitsplatzes
  • Umstrukturierung, Betriebsänderung, Outsourcing
  • Schwerbehindertenrecht und Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Vertrags- und Schadensersatzrecht, Direktionsrecht des Arbeitgebers

Lösung von Beispielfällen anhand des gezielten Einsatzes aktueller gerichtlicher Entscheidungen

Erarbeiten eigener Meinungsbilder und rechtlich abgesicherter Argumentationshilfen

  • Eigene Meinung bilden: Informieren und überprüfen
  • Standpunkt vertreten: Darstellung, Erläuterung und Begründung der eigenen Meinung
  • Argumentationshilfen und Verhandlungstaktiken

Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht

  • Teilnahme an einer Gerichtsverhandlung

* Bei diesen Inhalten handelt es sich um eine thematische Auswahl, die von unseren Referenten für jeden Seminartermin an den aktuellen Stand der Rechtsprechung angepasst und um wichtige neue Entscheidungen für die Betriebsratsarbeit ergänzt wird.

Zusätzliche Informationen

Betriebsausschuss,Betriebsratsmitglied,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen