Arbeitskampf: Mehr zu Tarifpluralität und Spartengewerkschaften!

BeckAkademie Seminare
In Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart

549 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89 38... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Seminar analysiert die aktuellen Tendenzen, die sich aus den jüngsten Arbeitskämpfen etwa im Bereich der Daseinsvorsorge oder des Handels ergeben, und stellt Lösungsansätze vor. Die Referenten erläutern anhand der aktuellen Rechtsprechung, in welche Richtung sich das sogenannte „Arbeitskampfrecht“ entwickelt, und geben Ihnen wichtige Hinweise, welche Fallstricke auf Sie im arbeitsrechtlichen Alltag warten können. Dies betrifft insbesondere auch Arbeitskämpfe mit konkurrierenden Gewerkschaften, weil sich hier noch keine Rechtsprechung herausgebildet hat.
Gerichtet an: Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht, Personalleiter, Personalreferenten, Syndizi; Vertreter von (Arbeitgeber)Verbänden

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Niederkasseler Lohweg 179, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
22761, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Heilbronner Str. 88, 70191, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Neueste Rechtsprechung
Fallgestaltung

Dozenten

Dr. Robert von Steinau-Steinrück
Dr. Robert von Steinau-Steinrück
Arbeitsrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Luther Rechtsanwalts GmbH, Berlin

Prof. Dr. Cord Meyer
Prof. Dr. Cord Meyer
Arbeitsrecht

Themenkreis

Aktuelle Tendenzen: Neue Ziele und Beteiligte

  • Reaktionen auf Tarifflucht der Arbeitgeber
  • Fallstudie zu „Spartengewerkschaften"
  • Kampf um neue / alte Mitglieder
  • Einbeziehung Dritter Unternehmen

Neue Formen des Arbeitskampfs

  • Arbeitskampf bei Tarifpluralität
    • „Anerkennungsstreik" konkurrierender Gewerkschaften
    • Gestörte Friedenspflicht und Arbeitskampfparität
    • Ultima-Ratio und Gemeinwohlaspekte
  • Firmentarif-Sozialplan
    • Rechtsprechungsgrundsätze
    • Strategie der Gewerkschaften
    • Risiken und Taktik auf Arbeitgeberseite
  • Sympathie-Arbeitskampf
    • Entwicklung der Rechtsprechung
    • Neues Prinzip der Kampfmittelfreiheit
    • Offene Nähe zum Haupt-Arbeitskampf
    • Gestörte Friedenspflicht und Arbeitskampfparität
  • Flash-Mob
    • Erscheinungsformen
    • Aktuelle Rechtsprechung
    • Gegenmittel auf Arbeitgeberseite



Bewältigung der Arbeitskampffolgen

  • Risiken des kalten Streiks
  • virtueller Kampf über E-Mail?
  • Outsourcing
  • Notdienste
  • Chancen und Möglichkeiten der Prozeßführung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen