Betriebskosten von Wohn- und Gewerberaum

Verlag Dashöfer GmbH
In Stuttgart, Dresden, Leipzig und an 6 weiteren Standorten

490 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/ ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Viele neue Urteile erschweren und verändern die Betriebskostenabrechnung ständig! Wie sieht es mit den Abrechnungsfristen aus? Wann gelten ausstehende Betriebskostenforderungen als verjährt und welche Anforderungen kommen durch das neue Mess- und Eichgesetz (MessEG) auf Sie zu? In unserem Praxisseminar erhalten Sie auf all diese Fragen kompetente Antworten und fachgerechte Hinweise für Ihre Betriebskostenabrechnung. Sie werden über alle Neuerungen informiert, damit Sie auch in Zukunft Ihre Betriebskosten sicher abrechnen und umlegen können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10117, (Wählen), (Wählen)
auf Anfrage
Dresden
Dresden, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
23.November 2016
Düsseldorf
Düsseldorf, 40211, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Frankfurt, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, 20148, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (9)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebskosten

Themenkreis

  1. Vereinbarung von Betriebskosten, aber wie?

    • Im Wohnraummietrecht
    • Im Gewerbemietrecht
  2. Streitthema: Sonstige Betriebskosten

    • Was ist das?
    • Wie vereinbaren?
    • NEU: Betriebskosten nach Modernisierung ankündigen
    • Neue Betriebskostenpositionen wie Rauchmelder, Legionellenüberprüfung u.a.
  3. Dauerbrenner: Wirtschaftlichkeitsgebot bei steigenden Preisen, wie reagiere ich als Vermieter

  4. Der Umgang mit dem Energieausweis

    • Neuregelungen durch die EnEV 2014?
    • Umfassende Hinweispflichten des Vermieters schon bei der Vermietung und bei Vermietungsanzeigen
    • Verbrauchsausweis / Bedarfsausweis
    • Wer darf ihn ausstellen?
  5. Neues Mess- und Eichgesetz (MessEG)

    • Anzeigepflicht neuer Messgeräte
    • Berücksichtigung von Verbrauchswerten alter Geräte
    • Bußgeldvorschriften bei Nichteinhaltung
  6. Berechnung von Betriebskosten

    • Darstellung der BGH Rechtsprechung
    • Einzelaufgliederung der Positionen
    • Soll- oder Ist-Abrechnung
    • Bildung von Abrechnungseinheiten
    • Belegeinsicht: Was kann gefordert werden?
  7. Schuldanerkenntnis bei Guthabenauskehr?

  8. Abrechnungsfristen insbesondere unter Berücksichtigung unterschiedlicher Abrechnungszeiträume. Dürfen Fristen verlängert werden?

  9. Verjährung, Verwirkung von Betriebskosten, Geltendmachung von ausstehenden Forderungen

Zusätzliche Informationen

Das Seminar wendet sich an Vermieter, an Verwalter und Eigentümer von Wohn- und Gewerberaum sowie an Immobilienmakler und alle, die sich mit Betriebskosten beschäftigen müssen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen