Coaching als Führungskompetenz

Institut für professionelle Kompetenz
In München

950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89 15... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Nach der Teilnahme an diesem Seminar wird der Teilnehmer - ausgewählte Coachingelemente in seiner Praxis bei den Mitarbeitergesprächen zielorientiert einsetzen können - als Impulsgeber durch lösungsorientierte Inverventionen für die Tätigkeiten der Mitarbeiter fungieren - seine Kommunikations- und Feedbackkompetenz bewusst einsetzen - seine Möglichkeiten und Grenzen als Coach kennen.
Gerichtet an: Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Projektleiter, die ihr Führungsverhalten optimieren möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Andreas Schmitt
Andreas Schmitt

Eugenia Schmittt
Eugenia Schmittt

Themenkreis

Coaching als Führungskompetenz: Elemente von systemischen Fragetechniken, Kommunikations- und Coachingansätzen bei Mitarbeitergesprächen.

„Mit Führungskraft als Coach wird ein Führungsstil bezeichnet, bei dem es um die individuelle Unterstützung von Mitarbeitern in beruflichen Fragestellungen und deren beruflicher Entwicklung geht.“ (Schmid, 2004)

In diesem Curriculum erweitern Sie Ihre Führungskompetenz um eine sinnvolle Nutzung von Coachingelementen.

Der Fokus liegt insbesondere die Kommunikationskompetenz der Führungskraft bei den Mitarbeitergesprächen. Die Teilnehmer erfahren über sinnvolle Coaching-Ansätze und deren Möglichkeiten und Grenzen in ihrer Rolle als Führungskraft, üben systemische Fragetechniken und sinnvolle Interventionsmöglichkeiten bei dem Umgang mit den Mitarbeitern in unterschiedlichen Situationen. Die Teilnehmer bekommen Raum zur Reflexion der eigenen Haltung, Kommunikationserfahrung in ihrer Rolle und erhalten einen wertschätzenden Feedback von dem Trainer und der Gruppe.


Inhalte

  • Bedeutung des Coaching in der Führungspraxis

  • Möglichkeiten und Grenzen der Führungskraft als Coach

  • Kompetenzen und Haltung der Führungskraft als Coach

  • Kommunikationsmodelle im Coaching

  • Arbeitsgespräche mit Hilfe von Coachingelementen erfolgreich gestalten

  • Coachinginstrumente in der Begegnung von unterschiedlichen Wahrnehmungen

  • Motivierungsprozess und Leistung – wie kann die Führungskraft unterstützen?

Methoden

Praxis- und handlungsorientiertes Vorgehen. Theorie-Inputs, Einzel- und Gruppenübungen, Arbeit im Plenum, Arbeit an Praxisfällen der Teilnehmer, Feedback.

Trainer

Eugenia Schmitt MBR, Andreas Schmitt

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Projektleiter, die ihr Führungsverhalten optimieren möchten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Anmerkung

Vertiefung der Themen bieten wir auf Anfrage an.

Für individuelle Anliegen bieten wir ein „Inhouse“ Training an.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Eugenia Schmitt

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen