Das arbeitsgerichtliche Mandat

Isar-Fachseminare
In München

210 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
089 5... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Abrechnung des arbeitsrechtlichen Mandats weist einige Besonderheiten auf. Ebenso die Zwangsvollstreckung aus arbeitsgerichtlichen Titeln. Damit die Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate in der 'Endphase' zur echten Chefentlastung werden kann, erhalten die Teilnehmer in diesem Seminar die notwendigen Informationen wie arbeitsgerichtliche Mandate richtig abgerechnet werden u. v. m.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an qualifizierte Rechtsanwaltsfachangestellte und Rechtsfachwirte. Auch Anwälte sind herzlich willkommen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Kirschstraße 20, D-80999, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorkenntnisse im allgemeinen Gebühren- und Vollstreckungsrecht sind von Vorteil.

Themenkreis

Die Abrechnung des arbeitsrechtlichen Mandats weist einige Besonderheiten auf. Ebenso die Zwangsvollstreckung aus arbeitsgerichtlichen Titeln. Damit die Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate in der „Endphase“ zur echten Chefentlastung werden kann, erhalten die Teilnehmer in diesem Seminar die notwendigen Informationen wie arbeitsgerichtliche Mandate richtig abgerechnet werden und was bei der Zwangsvollstreckung aus arbeitsgerichtlichen Titeln zu beachten ist.

Schwerpunkte:

  • Fristen und Verfahrensablauf in Arbeitsgerichtssachen
    • Arbeitsgerichtsgesetz
    • Widerspruchsfrist im arbeitsgerichtlichen Mahnverfahren
    • Kündigungsschutzklage
    • Berufungs- u. Berufungsbegründungsfrist
    • Berufungsbeantwortungsfrist
    • Güteverhandlung und Kammertermin
  • Besonderheiten bei der Zwangsvollstreckung aus arbeitsgerichtlichen Entscheidungen
    • vorläufige Vollstreckbarkeit
    • Vollstreckung aus einem Bruttolohn-Urteil
    • Vollstreckung aus einem arbeitsgerichtlichen Vergleich
    • Vollstreckung des Zeugnisanspruchs
    • u.a.
  • Abrechnung in Arbeitsgerichtssachen
    • Kostenregelung im Arbeitsrecht
    • Gerichtskosten im Arbeitsgerichtsverfahren
    • Außergerichtliche Vertretung in Arbeitsgerichtssachen
    • Gerichtliche Vertretung in Arbeitsgerichtssachen
    • Gegenstandswerte
    • Kostenerstattungsfragen
    • Besonderheiten zur Rechtsschutzversicherung

Das Seminar ist Element des Lehrgangs Sachbearbeiter Arbeitsrecht. Kann aber auch einzeln gebucht werden.

In Verbindung mit folgenden Seminaren kann ein Zertifikat zum Sachbearbeiter Arbeitsrecht erworben werden:
Grundlagen des Arbeitsrechts 1
Grundlagen des Arbeitsrechts 2

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Mit SeminarCard 105,00 EUR zzgl. 19% USt. (124,95 EUR) (bei Einzelbuchung), Achtung: Bei Lehrgangsbuchung 'Sachbearbeiter Arbeitsrecht' vergünstigter Gesamtpreis.
Maximale Teilnehmerzahl: 24