Die Auswirkungen der EU-Rahmenrichtlinie Arbeitsschutz auf die Personalverantwortlichen und -vertretungen

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Mit der Einführung der EU-Rahmenrichtlinie Arbeitsschutz haben sich die Anforderungen der öffentlichen und privaten Arbeitgeber an die sorgfältige Wahrnehmung von Verantwortung wesentlich geändert. Durch die Normengeber werden den Arbeitgebern für den eigenen Verantwortungsbereich größere Handlungsspielräume eingeräumt. Damit reicht es nicht mehr aus, starre bzw. gesetzliche Vorgaben einzuhalten und lediglich täglich anfallende Probleme zu lösen. Vielmehr gilt es, die Handlungsspielräume entsprechend zu nutzen. In dem Seminar werden Kenntnisse und Praxiserfahrungen vermittelt, um diese Handlungsspielräume effektiv und effizient ausgestalten zu können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitsschutz

Themenkreis

Schwerpunkte: EU-Rahmenrichtlinie Arbeitsschutz und Umsetzung in bundesdeutsches Recht Leitbildkultur, Kennzahlensysteme und Jahresberichte zur Steuerung der Personalausfallkosten Verantwortung und Haftung des Arbeitgebers; Haftungsprivileg der gesetzlichen Unfallversicherung Unfall, Berufskrankheit und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahr Vermeidung von Betriebsstörungen und systemischer Ansatz zur Schaffung von Meldewegen Interne Unfalluntersuchungen als Teil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses Vision Zero im öffentlichen Dienst Präventionsauftrag, Rechte und Verantwortung der Interessenvertretungen

Zusätzliche Informationen

1118PEA095G

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen