Sparen Sie 20%
PfA GmbH

Arbeitszeitrecht in der betrieblichen Praxis

PfA GmbH
In Hamburg, Mannheim, Düsseldorf und an 3 weiteren Standorten

390 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Anfänger
Ort An 6 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 24.10.2019
weitere Termine
Beschreibung

Im Betriebsalltag stehen Fragen zur Arbeitszeit häufig auf der Tagesordnung. Muss ich Sonntags arbeiten? Wann darf von der gesetzlichen Höchstarbeitszeit abgewichen werden? Kann der Arbeitgeber die Lage der Arbeitszeit kurzfristig verändern – z.B. „Mich einfach Nachhause schicken?“ Kann er Überstunden einfach so anordnen? usw.
Die Gestaltung der Arbeitszeit im Betrieb basiert auf gesetzlichen und tariflichen Regelungen, welche den Gestaltungsspielraum von Unternehmen und Arbeitnehmern vorgeben. Daher macht Sie der erste Teil des Seminars mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen und aktuellen Änderungen der betrieblichen Arbeitszeitgestaltung in Gesetz und Rechtsprechung vertraut - einschließlich der neuesten Entwicklungen des EU-Rechts. So hat etwa die geänderte Rechtsprechung zur Anerkennung von Bereitschaftsdiensten als Arbeitszeit im Sinne des Arbeitszeitgesetzes gravierende Auswirkungen gehabt. Die Rechtsprechung zu den Zeiten des Umziehens verwirrt. Zudem waren die Reichweite des Mitbestimmungs- und Auskunftsrechts des Betriebsrats in Sachen Arbeitszeit Gegenstand mehrerer neuerer Entscheidungen der Rechtsprechung. Diese geänderten Rahmenbedingungen und ihre Konsequenzen auf die betriebliche Arbeitszeitgestaltung gilt es zu kennen und fehlerfrei umzusetzen – sowohl für Personalverantwortliche als auch für die Interessenvertretung, die bei der Gestaltung der Arbeitszeit weitgehende Mitbestimmungsrechte besitzt.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen (7)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
24.Okt 2019
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Leipzig
Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Alle ansehen (7)
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 24.Okt 2019
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Leipzig
Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 03.Dez 2019
Lage
Mannheim
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 26.Nov 2019
Lage
München
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieses Seminar vermittelt Ihnen das arbeits- und betriebsverfassungsrechtlich erforderliche Wissen, das für eine flexible Ausgestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsentgelt erforderlich ist. Sie erhalten nicht nur einen Überblick über die neueste Rechtsprechung in diesem Bereich, sondern auch Hinweise zur richtigen und rechtssicheren Gestaltung flexibler Arbeitszeitsysteme. Sie erhalten Tipps und Beispiele, welche Modelle sich für welchen Betrieb eignen. Sie können die Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen hinsichtlich der Folgen für Unternehmen und Belegschaft kompetent beurteilen. Sie wissen, welche Rolle dem Betriebsrat bei der Einführung neuer Arbeitszeitmodelle zukommt. Sie kennen die umfassenden Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates über Lage und Verteilung von Arbeitszeit.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich an Arbeitgeber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Leiter und Mitarbeiter der Personal- und Rechtsabteilungen, Personalverantwortliche sowie an Betriebs- bzw. Personalräte. Die in dem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Unsere Schulungen sind praxisorientierte Seminare mit vielen Fallbeispielen, konkreten Tipps und Checklisten für Ihre tägliche Arbeit, des Weiteren erfolgt ein reger Erfahrungsaustausch und Diskussion zwischen den Teilnehmern.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, wird sich jemand vom PfA- Team mit Ihnen in Verbindung setzen und mit Ihnen alle Details und Fragen zum Seminarstart zu klären. Des Weiteren erhalten Sie Anmeldeunterlagen inkl. Anmeldebestätigung, Hotel- und Weg Beschreibung usw.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitszeitrecht
Arbeitszeit
Arbeitszeitschutz
Arbeitsrecht
Direktionsrecht
Personalabteilung
Rechtsprechung
Gestaltung
Mutterschutz
Arbeitszeitmodelle

Dozenten

Anwälte Richter
Anwälte Richter
Arbeitsrecht

Unsere Trainer und Referenten sind erfahrene Richter aus allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit sowie versierte Fachanwälte für Arbeitsrecht. Alle Referenten verfügen über methodisch didaktische Kompetenz und langjährige Praxiserfahrung auf ihrem Fachgebiet.

Themenkreis

■ Die Grundlagen des Arbeitszeitschutzrechts

■ Rechtliche Rahmenbedingungen für Änderungen der betrieblichen
Arbeitszeiten

■ Neuregelung des Anspruchs auf befristete Teilzeit

■ Arbeitszeit bei geringfügiger Beschäftigung

■ Zulässige Abweichungen vom Arbeitszeitschutz

■ Aktuelle Arbeitszeitmodelle aus der Praxis

■ Umsetzung neuer EU-Richtlinien, EuGH - und BAG - Rechtsprechung

■ Novellierung des Mutterschutzgesetzes

■ Arbeitszeitrechtliche Aufsichts- und Dokumentationspflichten,
insbesondere geringfügige Beschäftigung

■ Verantwortlichkeit und Haftung des Arbeitgebers für die
Einhaltung des Arbeitszeitschutzes

■ Direktionsrecht des Arbeitgebers über Lage und Verteilung der Arbeitszeit

■ Voraussetzung, Grundelemente und verschiedene Formen von
Arbeitszeitflexibilisierung (z.B Vertrauensarbeitszeit, Gleitzeit usw.)

■ Mitbestimmungsrechten des Betriebsrats

■ Muster für die Gestaltung von Arbeitszeit-Regelungen in
Arbeitsvertrag und Betriebsvereinbarung

Zusätzliche Informationen

Veranstaltungsablauf Der Seminarbeginn ist bei allen Veranstaltungsterminen für 9.00 Uhr vorgesehen und mit einem Begrüßungskaffee ab 8.45 Uhr vor unserem jeweiligen Tagungsraum verbunden. Die Veranstaltungen werden für ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen unterbrochen. Das Seminarende ist jeweils für 17.00 Uhr vorgesehen. Bildungsscheck Mit dem Bildungsscheck werden private und betriebliche Weiterbildungsausgaben zur Hälfte, höchstens bis zu 500 Euro bezuschusst. Für das Förderprogramm stehen Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen