Kurs derzeit nicht verfügbar

Einzelhandelsobjekte sicher bewerten

XXX
In Lam ()

760 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22881... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
  • Seminar
  • Anfänger
Beschreibung


Gerichtet an: Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft der Abteilungen Immobilienfinanzierung und Kredit sowie als Immobiliengutachter.

Themenkreis

Einzelhandelsobjekte unterliegen ständig sich ändernden Anforderungen. Während in den 60er Jahren der normale Innenstadteinzelhändler von den Warenhäusern "bedroht" wurde, sind diese heute schon wieder veraltet. Die Konkurrenz der 70er Jahre waren die Einkaufscenter auf der grünen Wiese, die in den 80er und 90er Jahren immer größer wurden und sich (s. Baumärkte) weiter spezialisierten. Der Wert einer Einzelhandelsimmobilie ist nicht nur abhängig von der Lage, der Erreichbarkeit und den mietvertraglichen Gegebenheiten. Neben aktuellen Marktgegebenheiten sind Fragen der Restnutzungsdauer, der angemessenen Bewirtschaftungskosten und des Liegenschaftszinssatzes besonders zu beachten.

  • Betriebsformen im Einzelhandel: Unterschiede Discountmarkt, Supermarkt, Verbrauchermarkt, SB-Warenhaus, Kaufhaus u.a. sowie deren Besonderheiten bei der Wertermittlung, Trends und Entwicklungen
  • Wertrelevante Faktoren und ihre Abhängigkeiten: Grundstückspreis, Mieteinnahmen, Baukosten, Bewirtschaftungskosten, Restnutzungsdauer, Liegenschaftszinssatz, Marktzinsen, Nettoanfangsrenditen, Umsatzpacht Makrolage / Mikrolage, Historie / Planungsrecht, Baurecht, Bebauungsmöglichkeit, Entwicklungsmöglichkeiten / Marktsituation (Konkurrenz) / Altlasten, Umsatz / Miete
  • Trends und Entwicklung im Einzelhandel
  • Welche neuen Konkurrenten wachsen heran?
  • Wohin entwickelt sich die City?
  • Grüne Wiese vs.Innenstadt?
  • Was geht noch im Nahversorgungsbereich?
  • Workshop: Bewertung eines Discount-Marktes mit anschließender Besprechung und Analyse (u. a. Konzeptanalyse, Konkurrenz, Wirtschaftlichkeit, Baukosten, Restnutzungsdauer, Mietansatz / Mietenermittlung, Bewirtschaftungskosten, Liegenschaftszins, Umsatzbetrachtungen, Renditen).