Führungstraining: Führung und Konfliktklärung

ProKomm
In 50321 Brühl

1.550 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02232... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • 50321 brühl
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    01.02.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Ob mit Mitarbeitern, Teilnehmern, im Team oder mit sich selbst – wer Menschen oder Gruppen führt, steht immer wieder vor unterschiedlichen Interessen, vor Ansprüchen aus unterschiedlichen Wertebereichen, die legitim und doch unvereinbar sind.
Konflikte gehören daher zum Arbeitsalltag, sind letztlich unvermeidbar und doch – der Umgang mit Konflikten, gerade die eigene Betroffenheit, ist unangenehm.
Trotz der hohen Folgekosten von ungeklärten Konflikten im Arbeitsleben gehört konstruktive Klärungsarbeit noch immer eher zur Seltenheit. Dabei bietet gerade Klärungsarbeit
viele Chancen. Ob als Moderator, Schlichter oder Beteiligter: Die Leitungskraft braucht geeignete Instrumente, um Situationen zu klären, die „wahren“ Beweggründe zu erkennen und Lösungen zu entwickeln.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Februar 2017
22.Mai 2017
28.August 2017
08.Januar 2018
50321 Brühl
Uhlstraße 19-23, 50321, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
50321 Brühl
Uhlstraße 19-23, 50321, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
-

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Im dreitägigen Training reflektieren Sie Ihre eigene Einstellung und Ihren aktuellen Umgang mit Konflikten. Darauf aufbauend erarbeiten Sie sich konkrete Werkzeuge, um aktuelle Konflikte konstruktiv lösen zu können. Mit Unterstützung des Trainers werden konkrete Konfliktsituationen aufgearbeitet, Lösungen entwickelt und weitere Entwicklungsfelder erarbeitet.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungskräfte, Trainer, Betriebsratsmitglieder, Personalbetreuer, alle, die Gruppen leiten und für Konfliktklärungen (mit) zuständig sind.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Dieses Seminar ist auch Bestandteil der Führungskräfteentwicklung (intensiv) und Teil der Ausbildung zum Professional Business-Trainer (BDVT).

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sobald Emagister Ihre Kontaktdaten an uns gesendet hat, hören Sie von uns, schriftlich oder telefonisch – ganz so wie Sie es wünschen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktgespräche in/mit der Gruppe
Win-Win-Lösungen herstellen
Führungskräftetraining
Konfliktlösung
Ausbildung Führungskraft
Seminar für Führungskräfte
ProKomm
Köln
Konfliktbehandlung
Konflikt
Konfliktanalyse
Konflikttraining
Konfliktklärung
Konfliktmanagement
Konfliktkultur
Konfliktbewältigung
Konfliktgespräch
Führungstraining

Dozenten

ProKomm Trainer
ProKomm Trainer
Trainerin

Themenkreis

Inhalte
  • Meine Rolle, meine Haltung, meine Wahrnehmung, meine Gefühle: Was den konstruktiven Umgang mit Konflikten so schwierig macht
  • Konflikte erkennen
    • Was ist ein Konflikt? Was erlebe ich als Konflikt?
    • Konflikte analysieren: Was ist passiert? Wer ist beteiligt?
    • Eskalation von Konflikten: Wie weit sind wir schon?
  • Frühwarnsysteme bei Gruppenproblemen
  • Konfliktkultur im Team entwickeln
  • Konfliktlösungen entwickeln
    • Von der Konfrontation zur Kooperation
    • Klärungshilfe zur Gesprächsvorbereitung
    • Konfliktgespräche in/mit der Gruppe
    • Deeskalationsstrategien: Was tun, wenn´s knallt?
    • Win-Win-Lösungen herstellen
  • Der Dialog mit sich selbst: Konflikte im „inneren Team“ klären
  • Arbeit an Praxisfällen
  • Persönliche Fortschrittsplanung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Seminargebühren beinhalten die Seminarunterlagen, eine Teilnahmebescheinigung sowie Pausensnacks, Getränke im Seminarraum und ein Mittagessen an allen vollen Seminartagen.
Praktikum: nein
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kontaktperson: Susanne M. Kirchner

Für all' unsere Seminare können Sie den Bildungsscheck NRW einlösen, mit dem das Land Nordrhein-Westfalen die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung unterstützt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen