IT-Sicherheit für Energieversorger und Stadtwerke

OTTI e.V.
In Regensburg

1.160 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09412... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Beginn Regensburg
Unterrichtsstunden 16 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Regensburg
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Praxiswissen aus erster Hand:

- Kommunikationstechnologien für intelligente Energieverteilnetze, Smart Grids und Smart Meter
- Bedrohungsszenarien und Bedrohungslagen
- Abwehrmaßnahmen
- IT-Sicherheitsgesetzt (IT-SiG), Netz- und Informationssicherheits-Richtlinien
- IT-Sicherheitskatalog für den Energiesektor gemäß EnWG § 11, 1a
- Informationssicherheits-Management Systeme

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Regensburg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte von Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreibern, Stadtwerken Errichtern und Betreibern von Energieerzeugungsanlagen Unternehmens- und Rechtsberatungen mit dem Fokus auf Energiewirtschaft Systemanbietern, Geräteherstellern und Unternehmen aus der Erneuerbaren-Energien-Branche Hochschulangehörige, Mitarbeiter von Bildungs- und Forschungseinrichtungen und alle weiteren am Thema Interessierte Projektierer, Regulierer, Verbände, politische Entscheidungsträger Vertretern aus den Bereichen Normung, Regulierung und Gesetzgebung

Was lernen Sie in diesem Kurs?

IT
Sicherheit
IT-Sicherheit

Dozenten

--- ---
--- ---
---

Themenkreis

1.Tag, 09:00 bis 17:00 Uhr1. Einführung

Prof. Dr. Hermann de Meer, Universität Passau

2. Angriffe und Angriffserkennung im Home Area Network

Prof. Dr. Doğan Kesdoğan

3. Smart Grid Security
  • Standardisierung im Smart Grid
  • Smart Grid Security
  • Open System for Energy Services (OS4ES)
  • Ein EU-gefördertes Projekt zur Erstellung einer barrierefreien , offenen und innovativen Serviceplattform für Smart Grid Dienstleistungen

Dr.-Ing. Jörg Benze

4. Rechtliche Vorgaben für sichere Smart Grids
  • IT-Sicherheitsgesetz
  • Versorgungssicherheit
  • Datensicherheit
  • Datenschutz-Grundverordnung

Prof. Dr. Meinhard Schröder

5. Informationssicherheitsmanagementsysteme
  • Kurzeinführung in aktuelle, gesetzliche Grundlagen (IT-Sicherheitsgesetz, IT-SiKat)
  • Abgrenzung von Informationssicherheit und IT
  • Einstieg in den Managementprozess
  • Cyber-Bedrohungen
  • Risikomanagement – die Grundlage aller Maßnahmen
  • Integrierte Managementsysteme (QM nach ISO 9001, UM nach ISO 14001,…)
  • Best-Practice bei der Maßnahmenauswahl
  • Aufwand und häufige Fehler bei der Umsetzung eines ISMS

Hannes Hahn, Dr. Deniz Ulucay

6. Kommunikation rund um das Smart Meter Gateway
  • Technische Aspekte abgeleitet aus der Regulierung und Verordnungen
  • Kommunikation mit Smart Meter - Vom Externen Marktteilnehmer (EMT) zum Smart Meter über WAN und LMN
  • Kommunikation mit Erzeugungsanlagen und relevanten Verbrauchern - Vom EMT zum CLS über WAN und HAN/CLS-Schnittstelle
  • Übertragungstechniken

Dr.-Ing. Erik Oswald

2. Tag, 08.30 bis 16.00 Uhr 7. IT-Security für Prozessteuerung in Industrienetzwerken (SCADA)
  • Protokollaufbau
  • Penetrationstests
  • Risikoanalyse und Gegenmaßnahmen

Prof. Dr. Hermann de Meer

8. IKT Risiko- und Sicherheitskonzepte für ein Stadtwerk
  • Besondere Herausforderungen für ein Multy Utility Unternehmen
  • Konzepte zur Umsetzung von IT-Sicherheit
  • HyRIM – Hybrid Risk Management

Dipl.-Ing. Karl Rossegger

9. Sicherheit und Zuverlässigkeit drahtloser Kommunikationsverbindungen
  • Kommunikationsverbindungen in Verteilnetzen
  • Angriffs- und Bedrohungsszenarien
  • Zuverlässigkeit von drahtlosen Verbindungen
  • Auswirkungen von Störungen auf das Gesamtsystem

Dipl.-Ing. Karlheinz Ronge

10. Resiliente Netzbetriebsführung - die Kunst intelligent kaputt zugehen
  • Cyber-Angriffe auf das Stromnetz
  • Bedrohungs- und Worst Case Szenarien im Falle eines Cyber-Angriffs
  • Ausblick auf mögliche Gegenmaßnahmen: Resiliente Betriebsführungen
  • Test Umgebung zum Testen von Netzbetriebsführungen unter Angriff

Dipl.-Phys. Elisabeth Drayer

11. Risikomanagement und Datenschutz für Stromnetze heute und morgen
  • Risikoanalyse für Stromnetze
  • Architekturentwurf für sicherer Smart Grids
  • Datenschutz für Smart Grids und Smart Metering

Dr.-Ing. Oliver Jung

12. Smart Grids: Herausforderungen für IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Aktuelle Trends und Bedrohungen in der IT-Security
  • Bedrohungen für intelligente Stromnetze
  • Smart Metering Datenschutz: Mythen und Fakten
  • Möglichkeiten und Limitierungen von Abwehrmechanismen

FH-Prof. DI Mag. Dr. Dominik Engel

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/seminar-it-sicherheit-fuer-energieversorger-und-stadtwerke.html

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen