ITC: Aufbau einer Compliance-Organisation (LEGA10)

PROKODA Gmbh
In Hamburg, Berlin und Köln

800 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

ITC: Aufbau einer Compliance-Organisation (LEGA10): Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführung, IT-Projektleiter.
Gerichtet an: Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführung, IT-Projektleiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Zimmerstr. 79/80, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Nagelsweg 55, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Stolberger Str. 309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

LEGG01 oder vergleichbare Kenntnisse

Themenkreis

KURSZIEL
ITC: Aufbau einer Compliance-Organisation (LEGA10): Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführung, IT-Projektleiter

ZIELGRUPPE
Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführung, IT-Projektleiter

KURSINHALT
In unserem eintägigen Aufbauseminar vermitteln wir vertiefte Kenntnisse zum Aufbau und den Strukturen einer Compliance-Organisation in Unternehmen._x000D_

Aufbauend auf unserem Grundlagenseminar IT-Compliance, wird hier ein Leitfaden mit folgenden Themen vermittelt: Identifizierung von Compliance-Risiken, Anforderungen an den Compliance-Beauftragten, effektive Implementierung von Compliance-Strukturen im Unternehmen. Natürlich werden aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung und in Unternehmensrichtlinien berücksichtigt und mit Vorschlägen zur praxisnahen Umsetzung verbunden._x000D_

_x000D_

Seminarinhalte
  • Verantwortung des Managements zum Aufbau einer Compliance- Struktur und Kultur im Unternehmen
  • Mehrwert von Compliance-Strukturen für einzelne Unternehmensbereiche
  • Organisation der Compliance-Aufgaben
  • Anforderungen an den Compliance-Officer
  • Identifizierung von Compliance-Risiken und Einführung von Kontrollverfahren
  • Effektive unternehmensinterne Kommunikation, Einrichtung eines Helpdesks
  • Vor- und Nachteile der Wistleblower-Hotline
  • Umsetzung von Compliance-Strukturen, Zustimmungspflichten und Absprache mit dem Betriebsrat
  • Vermittlungsansätze um Mitarbeiter und Management von der Notwendigkeit der Compliance-Strukturen zu überzeugen
  • Möglichkeiten externer Beratung bzw. Unterstützung


VORRAUSSETZUNG
LEGG01 oder vergleichbare Kenntnisse

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen