ITR: Geprüfter IT-Sicherheitsbeauftragter (IRMK01)

PROKODA Gmbh
In Berlin, Hamburg und Köln

3.350 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

ITR: Geprüfter IT-Sicherheitsbeauftragter (IRMK01): Revision, Datenschtzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte_x000D_. Abschluss: SGS-TÜV-Bescheinigung nach bestandener Prüfung_x000D_.
Gerichtet an: Revision, Datenschtzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte_x000D_. Abschluss: SGS-TÜV-Bescheinigung nach bestandener Prüfung_x000D_.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Zimmerstr. 79/80, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Nagelsweg 55, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Stolberger Str. 309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

KURSZIEL
ITR: Geprüfter IT-Sicherheitsbeauftragter (IRMK01): Revision, Datenschtzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte_x000D_

_x000D_

Abschluss: SGS-TÜV-Bescheinigung nach bestandener Prüfung_x000D_

ZIELGRUPPE
Revision, Datenschtzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte_x000D_

_x000D_

Abschluss: SGS-TÜV-Bescheinigung nach bestandener Prüfung_x000D_

KURSINHALT
Der IT-Sicherheitsbeauftragte ist der zentrale Ansprechpartner für IT-Sicherheitsfragen innerhalb einer Organisation. Er unterstützt bei der Etablierung und Aufrechterhaltung eines angemessenen Sicherheitsniveaus sowie überwacht und berichtet den jeweiligen Status. Die Seminarteilnehmer erwerben die hierfür notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für praktische Anwendung der relevanten Normen und Standards._x000D_

Ein besonderer Fokus wird auf die Vermittlung von Praxiswissen beispielsweise in den Bereichen Risikoanalyse, Erstellung und Pflege von Sicherheitsrichtlinien und IT-Dokumentationen sowie Änderungswesen gelegt. Die ganzheitliche Ausrichtung des Kurses gewährleistet die Berücksichtigung sowohl der technischen, juristischen als auch organisatorischen Aspekte. Das Seminar bietet Raum für Diskussionen, Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung die Bescheinigung "Zertifizierter IT-Sicherheitsbeauftragter" von SGS TÜV. _x000D_

Der Ausbildungspfad ist in eintägige Einzelseminare aufgeteilt, die über einen längeren Zeitraum oder zusammenhängend als Kompaktseminar gebucht werden können. Seminarinhalte
Das Seminar setzt sich aus folgenden Kursen zusammen:
  • IRMG01 - Grundlagen der Informationssicherheit und des IT-Risikomanagements (Tag 1)
  • IRMG02 - Grundlagen der ISO 27001 und des BSI IT-Grundschutz (Tag 2)
  • IRMA01 - Praxis der Risiko- und Schutzbedarfsanalyse (Tag 3)
  • IRMA07 - IT-Strukturanalyse, IT-Dokumentation und Änderungswesen in der Praxis (Tag 4)
  • IRMA03 - Sicherheitsrichtlinien erstellen und pflegen (Tag 5)
_x000D_

VORRAUSSETZUNG
keine

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen