Kompetente Betriebsratsarbeit in der Praxis

Poko-Institut
In St. Peter-Ording und Heidelberg/Leimen ((Wählen))

1.195 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Betriebsrat und Arbeitgeber sollen einander auf Augenhöhe begegnen. Die Praxis sieht aber häufig anders aus. Dem Betriebsrat fehlt oft die Routine, seine Rechte gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen. Oder die Wahl der richtigen Strategie fällt schwer. Vielfach stehen auch komplizierte Rechtsfragen im Weg.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg/Leimen
69124, (Wählen), (Wählen)
auf Anfrage
St. Peter-Ording
25826, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Betriebsrat und Arbeitgeber sollen einander auf Augenhöhe begegnen. Die Praxis sieht aber häufig anders aus. Dem Betriebsrat fehlt oft die Routine, seine Rechte gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen. Oder die Wahl der richtigen Strategie fällt schwer. Vielfach stehen auch komplizierte Rechtsfragen im Weg.

Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie wichtige Hilfsmittel für Ihre tägliche Betriebsratsarbeit kennen. Sie erfahren, welche Wege es gibt, mit dem Arbeitgeber eine Einigung zu finden. Ihnen wird ferner aufgezeigt, wie der Betriebsrat seine gesetzlichen Beteiligungsrechte gegenüber dem Arbeitgeber erfolgreich durchsetzen kann. Im Mittelpunkt stehen hierbei Übungen und ein Planspiel. Anhand von Fällen aus der Praxis wird die gerichtliche und außergerichtliche Durchsetzung von Beteiligungsrechten eingeübt. Sie trainieren dadurch Ihre Fähigkeit, schwierige Sachverhalte besser einzuschätzen, praktische Lösungen zu erarbeiten und Ihre Positionen gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen.

Hilfsmittel zur Lösung von Konflikten

  • Kommentare, Literatur und Urteile - finden, lesen und anwenden
  • Externen Sachverstand sinnvoll einsetzen
  • Wann und wie einen Rechtsanwalt beauftragen?
  • Zusammenarbeit mit Behörden und Institutionen

Die Einigung mit dem Arbeitgeber

  • Was ist und was kann Mediation?
  • Das Einigungsstellenverfahren als Schlichtungsinstrument
  • Der Vergleich vor dem Arbeitsgericht

Ordnungsgeld und Co.: Effektive Durchsetzung der Beteiligungsrechte

  • Reaktions- und Sanktionsbestimmungen des BetrVG
  • Leistungs-, Vornahme- und Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
  • Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht

Einübung qualifizierter Betriebsratstätigkeit, z. B.

  • Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen: Erstellung eines qualifizierten Widerspruchs
  • Wahrnehmung der Mitbestimmungsrechte in Eilfällen, z. B. Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats gemäß § 87 BetrVG
  • Betriebsvereinbarung und Regelungsabrede: Welche Absprache eignet sich wann?
  • Rechte des Betriebsrats bei Betriebsänderungen insbesondere Interessenausgleich, Sozialplan

Planspiel: Initiativrecht des Betriebsrats - von der qualifizierten Geltendmachung des Informationsanspruchs über die Beratung bis zur Verhandlung in der Einigungsstelle

Zusätzliche Informationen

BR-Vorsitz/Stellvertretung,Betriebsrat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen