Konfliktmoderation

ComTeam AG, Academy + Consulting
In Gmund

1.500 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08022... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Gmund
Unterrichtsstunden 16 Lehrstunden
Dauer 3 Tage
Beginn 06.09.2017
weitere Termine
  • Seminar
  • Anfänger
  • Gmund
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    06.09.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Schwierige Moderationssituationen meistern

Sie übernehmen regelmäßig die Moderation von Gruppen und das Handwerkszeug hierfür ist Ihnen sehr vertraut. Und Sie kennen das Gefühl, dass es in der Moderation auch mal heiß hergehen kann.

Ob Interessenkonflikte, Störer oder ein innerer Rollenkonflikt: Es lohnt sich, professionell zu handeln, um die Gruppe wieder arbeitsfähig zu machen. Hierfür bieten wir Ihnen Methoden, Modelle, Übungen, Supervision und Tipps von erfahrenen BeraterInnen im Austausch auf Augenhöhe.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
02.Mai 2018
12.November 2018
Gmund
Kurstraße 2-8, 83703, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
2 Tage, Start am ersten Tag um 16.00 Uhr - Ende am letzten Tag um 13.00 Uhr
06.September 2017
Gmund
Kurstraße 2-8, 83703, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 02.Mai 2018
12.November 2018
Lage
Gmund
Kurstraße 2-8, 83703, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 2 Tage, Start am ersten Tag um 16.00 Uhr - Ende am letzten Tag um 13.00 Uhr
Beginn 06.September 2017
Lage
Gmund
Kurstraße 2-8, 83703, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie erhalten neue Tools und Möglichkeiten, um schwierige Situationen in der Moderation zu meistern Sie können Ihre Erfahrungen im "geschützten Rahmen" reflektieren Sie können konkrete Fälle einbringen und erhalten neue Impulse Sie können sich und Ihre Moderationskenntnisse weiter professionalisieren

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar "Konfliktmoderation" richtet sich an ModeratorInnen, BeraterInnen und PersonalentwicklerInnen, die Prozesse begleiten.

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist, dass Sie bereits eine Moderationsweiterbildung haben und über verschiedene praktische Erfahrungen in der Anwendung der "klassischen" Moderationsmethoden verfügen.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

ComTeam-BeraterInnen sind ExpertInnen für Führung und Kommunikation, für Zusammenarbeit und für Changeprozesse. Wir engagieren uns höchstpersönlich für starke Ergebnisse. Freundlich und kritisch, offen und ehrlich.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Bitte zögern Sie nicht uns per Mail oder Telefon zu kontaktieren.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Moderation
Präsentation
Meetings leiten
Besprechungen
Gesprächsführung
Kommunikation
Meeting
Moderationsmethode
Projekt
Prozessmanagement
Konfliktmanagement

Dozenten

Alexander Gottein
Alexander Gottein
Trainer

Themenkreis

  • Die Rolle als Moderator: in Verbindung mit Ihrer Funktion im Unternehmen oder als Externe(r), Grenzen und Möglichkeiten
  • Interventionsmöglichkeiten: vom Ansprechen bis Prozessabbruch, Tools und Schritte, um die Arbeitsfähigkeit aufrechtzuerhalten
  • Methodische Lösungen: Gruppen, die in einer verfahrenen Situation feststecken, wieder manövrierfähig machen
  • Interessen hinter Klagen/Beschwerden: Ursachen von konfliktreichen Situationen und den damit verbundenen Gefühlen erkennen und besprechbar machen
  • Mediationsprinzipien: Prinzipien und Metoden der Gruppenmediation für eine Konfliktmoderation

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Was Ihr Unternehmen davon hat

Weiterentwicklung erfahrener ModeratorInnen.

Neue Impulse für die Steuerung von Gruppendiskussionen.

Professioneller Umgang mit Konflikten im Rahmen der Moderation.