Lean Production intensiv

CETPM GmbH - Institut an der Hochschule Ansbach
In Herrieden

1.950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
98252... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Herrieden
  • 40 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Tage
  • Wann:
    28.11.2016
Beschreibung

Sie erleben auswählte Inhalte live in unserer neu konzipierten Kickboard-Fabrik. Jeder Baustein wird nach der Vermittlung der theoretischen Grundlagen sofort im Anschluss daran in die Praxis umgesetzt. Sie nehmen verschiedene Rollen im Training ein und "spüren", wie sich der Veränderungsprozess für Ihre Mitarbeiter/Kollegen anfühlt. Individuelle Gruppenarbeiten mit anschließender Reflektion und Festhalten der gewonnen Erkenntnisse (lessons learned) runden das Seminar ab. Auch nach dem Kurs lassen wir Sie nicht alleine. Um die Nachhaltigkeit dieser Ausbildung sicherzustellen, bieten wir Ihnen mit unserem Umsetzungsturbo die Möglichkeit Unterstützungstage mit unseren Experten vor Ort in Ihrem Unternehmen zu buchen. Das CETPM erstellt Ihnen hierzu gerne ein Angebot.

Inhalte:
Grundlagen von Lean - Philosophie und Prinzipen
-Wertschöpfung und Verschwendung
-Muda - Mura - Muri
-5 Leanprinzipien

Von der Vision zur Strategie
-Implementierungsfahrplan für eine erfolgreiche Leanreise
-Wo stehen wir - wo möchten (müssen) wir hin?
-Wie kommen wir dort hin?

Lean Prinzipien - praktische Anwendung
- Wertstromgestaltung
- Rüstoptimierung
- Schlanke Produktionslogistik

Führung in Veränderungsprozessen
- Erfolgreiche Teamarbeit
- Phasen im Veränderungsprozess
- Der richtige Umgang mit Widerständen

Führung vor Ort - Shopfloor Management - praktische Anwendung
- Weg vom Funktionsdenken, hin zum Prozessdenken
- Mit Prozesskennzahlen führen
- Verbesserungs- und Coaching-Kata

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
28.November 2016
Herrieden
Steinweg 5, 91567, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
1. Tag: 09_:00-17:30 Uhr, 2.-4. Tag: 08:00-17:00 Uhr
auf Anfrage
Herrieden
Steinweg 5, 91567, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
-

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Veränderte Kundenbedürfnisse und verschärfte Wettbewerbssituationen stellen Unternehmen vor immer größer werdende Herausforderungen. Begegnen Sie dieser Herausforderung mit flexiblen Prozessen ohne blinde Flecken, strikter Kundenorientierung und dem gesamten Know-how ihrer Mitarbeiter. In diesem Intensivseminar lernen Sie die grundlegende Philosophie und die wichtigsten Werkzeuge für eine erfolgreiche Leanreise kennen. Die kontinuierliche Beseitigung von Schwachstellen und Verschwendung unter Einbindung der Mitarbeiter ist eine Voraussetzung für langfristigen Erfolg. Als mittlere Führungsebene haben Sie eine entscheidende Rolle bei der Lean-Implementierung. Sie entwickeln eine Strategie für Ihren Bereich, üben die elementaren Lean- Werkzeuge anhand der sofortigen Anwendung in der Kickboard-Fabrik ein und lernen dabei, wie Sie Ihre Mitarbeiter einbeziehen, für den Veränderungsprozess begeistern und einen nachhaltigen Verbesserungsprozess verankern.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Produktionslogistik, -planung, -steuerung, Fertigung, Montage, Arbeitsvorbereitung sowie KVP-, Kaizenund Lean-Verantwortliche. Sie sind Mitarbeiter in einem Produktionsbetrieb und haben Führungsverantwortung oder sind mit der Umsetzung eines Verbesserungssystems (Lean, TPM, Kaizen etc.) betraut.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Ihr Nutzen: -Verluste erkennen und Wertschöpfung erhöhen -Ausrichtung der Prozesse am Kundennutzen -Kennenlernen zentraler Lean Production Werkzeuge -Führung in Veränderungsprozessen verstehen -Mitarbeiter für die Veränderung mobilisieren -Hindernisse und Stolpersteine bei der Einführung und Umsetzung vermeiden

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Verluste erkennen und Wertschöpfung erhöhen
Ausrichtung der Prozesse am Kundennutzen
Kennenlernen zentraler Lean Production Werkzeuge
Führung in Veränderungsprozessen verstehen
Mitarbeiter für die Veränderung mobilisieren
Hindernisse und Stolpersteine bei der Einführung und Umsetzung vermeiden

Dozenten

Hans Günter Daub
Hans Günter Daub
Lean-Methoden, KATA

Monika Köppl
Monika Köppl
Dozent

Themenkreis

INHALT

Grundlagen von Lean – Philosophie und Prinzipien

■ Wertschöpfung und Verschwendung
■ Muda – Mura – Muri
■ 5 Leanprinzipien
Von der Vision zur Strategie
■ Implementierungsfahrplan für eine erfolgreiche Leanreise
■ Wo stehen wir – wo möchten (müssen) wir hin?
■ Wie kommen wir dort hin?
Lean Prinzipien - praktische Anwendung
■ Wertstromgestaltung
■ Rüstoptimierung
■ Schlanke Produktionslogistik
Führung in Veränderungsprozessen
■ Erfolgreiche Teamarbeit
■ Phasen im Veränderungsprozess
■ Der richtige Umgang mit Widerständen
Führung vor Ort – Shopfloor Management – praktische Anwendung
■ Weg vom Funktionsdenken, hin zum Prozessdenken
■ Mit Prozesskennzahlen führen
■ Verbesserungs- und Coaching-Kata

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Produktionslogistik, -planung, -steuerung, Fertigung, Montage,
Arbeitsvorbereitung sowie KVP-, Kaizenund Lean-Verantwortliche. Sie sind Mitarbeiter in einem Produktionsbetrieb und haben Führungsverantwortung oder sind mit der Umsetzung eines Verbesserungssystems (Lean, TPM, Kaizen etc.) betraut.

Zusätzliche Informationen

Teilnahmegebühr inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung und Teilnahmebestätigung
Gruppengröße maximal 12 Teilnehmer

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen