Mediation im System der Organisation

Universität Heidelberg - Wissenschaftliche Weiterbildung
In Heidelberg

450 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Beginn Heidelberg
Unterrichtsstunden 15 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
Beginn 01.12.2017
  • Seminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Heidelberg
  • 15 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    01.12.2017
Beschreibung

Der Begriff Organisation umfasst Wirtschaftsunternehmen, öffentliche Verwaltungen, internationale staatliche, kirchliche und private Einrichtungen, Gremien, Vereine und Verbände.
Mediation in ein hierarchisches System zu integrieren, erfordert spezifische Kompetenzen und Interaktionen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
01.Dezember 2017
Heidelberg
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311, 2. Og, 69115, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 01.Dezember 2017
Lage
Heidelberg
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311, 2. Og, 69115, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer/innen zu befähigen, die spezifischen Herausforderungen der Organisation zu erkennen, sowie Techniken zu erwerben, Mediationen sicher im System der Organisation durchführen zu können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Zielgruppe: Das Seminar wendet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine Grundausbildung in Mediation bereits absolviert haben und die spezifische Herangehensweise der Mediation im System von Organisationen kennenlernen möchten.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mediation
Kommunikation
Konfliktlösung
Organisation
Organisationsentwicklung
Konfliktmanagement
Organisationsmediation
Konfliktmanagementsysteme
Qualitätsmanagement
Co-Mediation
Mediationssettings

Dozenten

Axel Ader
Axel Ader
Mediation

Maria Holm
Maria Holm
Mediation

Themenkreis

Inhalt

Der Begriff Organisation umfasst Wirtschaftsunternehmen, öffentliche Verwaltungen, internationale staatliche, kirchliche und private Einrichtungen, Gremien, Vereine und Verbände. Das soziale System der Organisationen ist auf Entscheidung hin ausgerichtet. Dies unterscheidet Unternehmen fundamental vom System der Familie, in dem die Kommunikation auf das Wohl der jeweils einzelnen Personen mit ihren Stärken und Schwächen bei lebenszeitlanger Zugehörigkeit hin ausgerichtet ist. Mediation in ein hierarchisches System zu integrieren erfordert spezifische Kompetenzen und Interaktionen.

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer/innen zu befähigen, diese spezifischen Herausforderungen zu erkennen, sowie Techniken zu erwerben, Mediationen sicher im System der Organisation durchführen zu können.

Folgende Themen sind vorgesehen:
- Konflikte als unvermeidlicher Bestandteil von Organisationsentwicklung
- Konfliktmanagement in Organisationen – Einbeziehung der Stakeholder
- Konfliktfelder in der Organisation und Anwendungsbereiche der Mediation
- ökonomische, rechtliche und psychologische Aspekte in der Organisationsmediation
- Marketing und Netzwerke in der Organisationsmediation
- Qualitätsmanagement der Mediatorin/des Mediators

In bewährter Form wird der Inhalt des Seminars interaktiv vermittelt durch die Methode Tell-Show-Do, Input der Seminarleiter, Praxisbeispiele, Demonstrationen, Diskussionen, Gruppenarbeit und Rollenspiele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Weitere Informationen:
http://www.uni-heidelberg.de/wisswb/kommunikation/mediation/index.html


Erfolge des Zentrums