Offenes Seminarprogramm: Konflikte lösen in Teams und großen Gruppen

Peter Knapp GmbH
In Berlin

700 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Führungskräfte. Projekt-, Team- und Abteilungsleiter/innen. Trainer/innen und Berater/innen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Savigniyplatz 9/10, 10623, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Die Arbeit mit Teams, Gruppen und großen Gruppen ist eine besondere Herausforderung. Konflikte, die hier auftreten, betreffen alle und wirken sich auf Zusammenhalt und Zusammenarbeit aus. Deshalb ist es sinnvoll, alle Mitglieder an einer Lösung zu beteiligen. Eine zukunftsfähige Lösung ist eine, die möglichst von der gesamten Gruppe getragen wird. Dafür ist es wichtig, dass alle Beteiligten sowohl ihre eigene Perspektive, als auch ihre speziellen Ressourcen einbringen können.

Führungskräfte, Moderatoren und Konfliktmanager sind dabei oft mit komplexen Zusammensetzungen von Interessen und Positionen konfrontiert. Ihre Aufgabe ist es, diese Komplexität zu bewältigen, effizient und strukturiert alle relevanten Positionen und Interessen zu berücksichtigen, herauszuarbeiten und schließlich für Lösungen nutzbar zu machen. Die Methoden und Fähigkeiten mit denen Sie Konflikte in Teams, Gruppen und großen Gruppen professionell bearbeiten können, erwerben Sie in diesem Kurs.


Ihr Nutzen

Sie verfügen über Instrumente zur Analyse von Konflikten in Teams, Gruppen und großen Gruppen. Sie kennen die Dynamik und Entwicklungsstadien von Teams und großen Gruppen. Sie wissen um Interventionsansätze für Konflikte mit vielen Beteiligten. Sie erweitern Ihr methodisches Repertoire in der Führung von Teams und Gruppen.


Inhalte

  • Entwicklungsphasen von Teams
  • Kreative Methoden zur Intervention in Teams
  • Soziometrische Methoden
  • Anforderung an die Co-Mediation
  • Rollen in Teams – das David Kantor Modell
  • Mediation von Teamkonflikten
  • Designentwicklung für den Ablauf von Großgruppenmoderationen


Methoden

  • Kurze theoretische Inputs
  • Rollenspiel
  • Übungen und Feedback
  • Diskussion

Weiter Informationen unter: http://peter-knapp.com/offene-Seminare/

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen