Projekte zum Erfolg führen

Lucas Consulting Team
In Hamburg

3.680 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    7 Tage
Beschreibung

Für jeden Workshop werden einige Themen als fester Bestandteil vorgegeben. Weitere Themen können dann gemäß den Bedarfen aus den aktuellen Projektsituationen der Teilnehmer ergänzt werden. Die methodischen Inputs werden sofort anhand der Projekte in der Umsetzung geübt. Dazu wird die laufende Projektsituation reflexiv bearbeitet. Die Teilnehmer erkennen Erfolge und Misserfolge, reflektieren die eigene Projektsituation und geben unterstützendes Feedback für auftretende Problemsituationen. Eine Lernumgebung wird geschaffen, in der man sich wechselseitig auf Erfolgskurs hält.
Gerichtet an: Projektleiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Königstraße 30, 22767, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Christiane Glatzel
Christiane Glatzel
Organisationsentwicklung und Changemanagement, Projektmanagement,

Themenkreis

Eine ziel- und praxisorienterte Projektleiterausbildung

Idee und Ziel dieses Seminars

Mit Projekten Ziele zu erreichen, bestimmt wesentlich Innovationskraft, Veränderungsfähigkeit und die Weiterentwicklung einer Organisation. Projekte zum Erfolg führen heißt, die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu sichern oder auszubauen.

Projekte fordern alle Dimensionen der Führung. In dieser Ausbildung geht es darum zu zeigen, wie es gelingt, eine zielorientierte Projektführung mit Verfahren des Projektmanagements zu verbinden. Dabei lernen die Teilnehmer bewährte Arbeitsweisen kennen, die für den Erfolg gerade auch anspruchsvoller, komplexer Projekte unverzichtbar sind.
Die Projektleiterausbildung unterstützt die Teilnehmer, ihre Management- und Führungsaufgaben auf Basis ihrer persönlichen Fähigkeiten professionell und souverän zu bewältigen.
Dabei werden auch Aspekte ihrer persönlichen Stärken und Schwächen beleuchtet, ihr Führungs- und Kooperationsstil analysiert, konkrete kommunikative Fähigkeiten entwickelt sowie praktische Instrumente der Mitarbeiterführung vermittelt.


Methodik
Theorie-Input, Einzelübungen, Gruppenübungen, Arbeit an Fallbeispielen, Rollenspiele

Inhalte 1. Teil

  • Ausgangssituation darstellen
    Welchen Beitrag leistet das Projekt für die strategischen Unternehmensziele?
  • Projektauftrag formulieren
    Welche Ziele sollen erreicht werden?
    Welcher positive Zustand wird am Projektende im Unternehmen vorhanden sein?
  • Projektplanung erstellen
    Welche Organisationsstruktur hat das Projekt?
    Wie gelingt der produktive Umgang mit Ressourcen?
    Wie kann Verantwortung delegiert werden?
    Welche Rollen und Spielregeln sind im Projekt nützlich zu besetzen?
  • Projektsteuerung praktizieren
    Welche Potenziale können sich durch eine erfolgsorientierte Berichterstattung im Projekt entwickeln?
    Wie kann Risikomanagement praktiziert werden?
  • Zusammenarbeit mit Auftraggebern und Stakeholdern
    Wie gelingt es, Auftraggeber und Stakeholder für das Projekt zu gewinnen, deren Einfluss für das Projektergebnis zu nutzen und Entscheidungen schnell herbeizuführen?

Inhalte 2. Teil

  • Zwischenergebnisse auswerten
    Welcher Projektfortschritt wurde erzielt?
    Welche Best Practices lassen sich daraus ableiten?
  • Kollegiales Lernen organisieren
    Wie gelingt kollegiales Lernen im Projekt?
    Wie können Stärken und Schwächen im Projekt thematisiert werden?
  • Kundenbedürfnisse wahrnehmen
    Wie verhält sich mein Projektkunde?
    Wie wird eine effektive Partnerschaft entwickelt?
  • Führung im Projekt zeigen
    Welche Führungsrolle kann der Projektleiter wie im Projekt zeigen?
    Wie gelingt das Zusammenspiel zwischen Auftraggeber und Projektleiter für die Teamsteuerung?
    Wie gelingt schnelle Problemlösung im Projekt?

Inhalte 3. Teil

  • Projekterfolg präsentieren
    Welchen Projekterfolg kann ich wie im Unternehmen präsentieren?
    Wie gelingt ein Projekterfolgsmarketing?
  • Eigene Stärken und Entwicklungsrichtungen wahrnehmen
    Wie gelingt eine konstruktive Führungsselbstreflexion
    im Projekt?
  • Teamentwicklung im Projekt voranbringen
    Wie können Teams aus ihren Erfahrungen lernen?
    Wie können Projektteams den Projekterfolg für die eigene persönliche Entwicklung nutzen?
  • Ergebnisse in die Organisation überführen
    Wie können die Projekterfolge im Unternehmen umgesetzt werden?
  • Netzwerke nutzen
    Welche Ausbildungskontakte waren produktiv und sollen weiter bestehen bleiben?

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 6
Kontaktperson: Markus Gerigk

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen