Sicher führen in Veränderungsprozessen

Osterberg-Institut
In Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)

680 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
049 4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Niederkleveez (holsteini...
Beschreibung

Sie machen sich mit der inneren Logik von Veränderungsprozessen vertraut, lernen, diese auf individueller und auf Team-, Abteilungs- und Bereichsebene zu gestalten. Sie klären, wo Sie in Veränderungsprozessen besonders gefordert sind und wie Sie für sich selbst und Ihre MitarbeiterInnen so sorgen können, dass Motivation, Energie und effizientes Handeln erhalten bleiben.
Gerichtet an: Führungskräfte mit hoher Verantwortung, die die Rolle des Krisen- und Veränderungsmanagers aktiv leben wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

Krisenzeiten fordern Sie heraus. Es gilt, unter instabilen Verhältnissen, mit verunsicherten MitarbeiterInnen das Tagesgeschäft zu bewältigen. Dabei hilft Wissen über Krisenphänomene, Steuerungskompetenz in Veränderungsprozessen und die Fähigkeit, zielorientiert und glaubwürdig zu führen. Ihre MitarbeiterInnen benötigen Sicherheit, um auch in unsicheren Zeiten mitzuziehen.

Inhalte
1. Mit Veränderungen umgehen
  • Menschliche Reaktionsmuster auf Unsicherheit und Mehrdeutigkeit
  • Krisen als Chance sehen
  • Kraftquellen in Veränderungsphasen

2. Das eigene Führungsverhalten klären
  • Die eigene Haltung zum Thema Veränderung klären
  • Als Persönlichkeit präsent sein
  • Säulen persönlicher Stabilität
  • Das persönliche Netzwerk nutzen
  • Mit Unklarheiten und Widersprüchen professionell umgehen

3. Der Umgang mit MitarbeiterInnen
  • Vom Umgang mit Verunsicherten
  • Unterstützen und Vertrauen schaffen
  • Den Fokus auf Ziele setzen
  • Mit Ungewissheit umgehen
  • Mit Widerständen umgehen
  • Den Teamgeist stärken
  • Coaching typischer Krisenthemen
  • Kündigung - der menschliche Umgang mit der Katastrophe

Gearbeitet wird u. a. mit Trainerinputs, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Fallbeispielen, intensiver Beratung von Teilnehmeranliegen, Modellen und Checklisten.

Nutzen
Sie machen sich mit der inneren Logik von Veränderungsprozessen vertraut, lernen, diese auf individueller und auf Team-, Abteilungs- und Bereichsebene zu gestalten. Sie klären, wo Sie in Veränderungsprozessen besonders gefordert sind und wie Sie für sich selbst und Ihre MitarbeiterInnen so sorgen können, dass Motivation, Energie und effizientes Handeln erhalten bleiben.

Zielgruppe
Führungskräfte mit hoher Verantwortung, die die Rolle des Krisen- und Veränderungsmanagers aktiv leben wollen.

Mittwoch 17:00 Uhr - Freitag 17:00

Donata Oerke ergänzt die Leitung bei acht und mehr Teilnehmenden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen