Tourism Development Strategies

Fachhochschule Stralsund
In Stralsund

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
3831 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Stralsund
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stralsund
Zur Schwedenschanze 15, 18435, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

-3semestriger Master: *Erststudium der Wirtschaftswissenschaften mit einer Gesamtnote von mindestens ‚gut‘ (Regelstudienzeit mindestens 7 Semester, 210 ECTS) *Hochschulzugangsberechtigungszeugnis *Nachweis über englische Sprachkenntnisse (mindestens Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) *Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung für die Zahlung von Programmnebenkosten in Höhe von 2.100,- EUR (u.a. für akademische Studienexkursionen ins Ausland, Unternehmensbesuche)....................

Themenkreis

Vor dem Hintergrund der Globalisierung ist der Tourismus weltweit durch permanenten Wandel und steigende Bedürfnisse der verschiedenen Akteure gekennzeichnet. Daher ist es das Ziel dieses Studienganges, die Teilnehmer zu befähigen, ihr strategisches Denk- und Handlungsvermögen auszubauen und Business Development in dieser dynamischen Wirtschaftsbranche ganzheitlich und unter Nachhaltigkeitsaspekten vorzunehmen.

Indem die Studierenden befähigt werden, sowohl relevante Märkte und deren Umfelder zu interpretieren als auch Trends vorherzusagen werden sie sensibilisiert, Business Strategie nicht als Herausforderung, sondern vielmehr als Chance zu sehen. Dies impliziert gleichzeitig konventionelle Denkmuster zu hinterfragen, gegebenenfalls aufzubrechen und neue Technologien intelligent einzusetzen. Diese Kompetenzen sowie diesen Wissensvorsprung gilt es wiederum gewinnbringend für das Unternehmen einzusetzen. Damit ermöglicht die strategische Orientierung des Programms unter Anwendung wissenschaftlich abgesicherter Methoden die selbständige Lösung von komplexen Aufgabenstellungen über den touristischen Bereich hinaus.

Branchenspezifisches Wissen sowie generelles Management Know-how wird die Studierenden in die Lage versetzen, sowohl Produktentwicklungen als auch die Entwicklung und Erschließung neuer Tourismusregionen strategisch beurteilen und leiten zu können. Hierbei ist ihre aktive Rolle und strategische Position im Planungs- und Entscheidungsprozess besonders hervorzuheben.

Neben einem fundierten Fachwissen sind Methoden-, soziale und interkulturelle Kompetenzen entscheidende Kriterien für einen beruflichen Aufstieg. Fester Bestandteil des internationalen Studienganges sind daher Module zum Ausbau der o.g. Kompetenzen, zur Kommunikationsfähigkeit sowie zur weiteren Entwicklung der Persönlichkeit.

Studienablauf

Das Studium an der Fachhochschule Stralsund findet in Englisch und Deutsch statt. Neben Professoren sind erfahrene Unternehmensvertreter und Gastdozenten aus dem In- und Ausland fest in die Lehre integriert.

Die beiden Spezialisierungsrichtungen:

  • Strategic Product Management
  • Strategic Process Management

ermöglichen den Teilnehmern weiterhin die Aneignung maßgeschneiderter Fähigkeiten und verleihen dem Programm ein unverwechselbares Profil.

Modernste Lehrmethoden fördern einerseits die Teamfähigkeit und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise der Teilnehmer, andererseits gewährleistet die Mischung aus theoretischen Inhalten und begleitenden praxisnahen Beispielen eine reelle Simulation der Unternehmenswirklichkeit. Mit der Einbeziehung von internationalen und kulturvergleichenden Aspekten, akademischen Studienreisen und Terminen bei Unternehmen und Institutionen erfahren die Studierenden eine Vorbereitung für eine Führungstätigkeit auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Das modular aufgebaute Studium wird mit der Erstellung der Master Thesis nach 3 Semestern abgeschlossen. Nach erfolgreichem Abschluss erlangen die Studierenden den Abschluss Master of Arts. Im Rahmen des Doppelmasterabkommens ist eine Regelstudienzeit von 4 Semestern Pflicht.

Möglichkeit eines Doppelmasterabschlusses

Die Besonderheit dieses Lehrangebotes liegt u.a. in der Zusammenarbeit mit der Institution Deutsch-Französische Hochschule (DFH). 5 ausgewählte Studierende werden nach insgesamt 4 Semestern zwei Masterabschlüsse erlangen. Den Master of Arts der Fachhochschule Stralsund sowie den Masterabschluss mention Economie et Gestion, spécialité tourisme, der französischen “Université du Littoral Côte d‘Opale”. Hierzu werden die Teilnehmer das erste Jahr an der Fachhochschule Stralsund und das zweite Jahr in Frankreich studieren. Das Besondere ist, dass die Studierenden die jeweils andere Kultur durch den Kontakt mit ausländischen Kommilitonen sowie den Aufenthalt im Partnerland kennen lernen und Internationalität über Kulturgrenzen hinweg jeden Tag leben.

Hinweise zu den Praktika

Das Studium ist für Interessenten geeignet, die bereits ein Studium absolviert haben. Innerhalb des 3-semestrigen Masterstudiums ist kein praktisches Semester vorgesehen. Im Rahmen des Doppelmasterabkommens findet im 4. Semester ein Praktikum in Frankreich statt.

Zugang zu einem weiterführenden Studiengang

Der Masterabschluss berechtigt grundsätzlich zur Aufnahme einer Promotion an einer Universität.

.....Voraussetzungen

  • Bewerber aus dem Ausland müssen zusätzlich Deutschkenntnisse nachweisen (siehe Immatrikulationsordnung der Fachhochschule Stralsund)


4-semestriger Master:

  • Erststudium der Wirtschaftswissenschaften mit einer Gesamtnote von mindestens ‚gut‘ (Regelstudienzeit mindestens 6 Semester, 180 ECTS)
  • Hochschulzugangsberechtigungszeugnis
  • Nachweis über englische und französische Sprachkenntnisse (mindestens Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen)
  • Bewerber aus dem Ausland müssen zusätzlich Deutschkenntnisse nachweisen (siehe Immatrikulationsordnung der Fachhochschule Stralsund)

Fachbereich: Wirtschaft
Erworbene Qualifikation: Master of Arts
Regelstudienzeit: 3 Semester; Doppelmaster 4 Semester

Bewerbungfrist für wintersemester 15.07.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Zur Zeit beträgt der Semesterbeitrag 37,50 € und schlüsselt sich wie folgt auf: Studentenwerksbeitrag: 32,50 € Beitrag Asta/ StuPa (Studierendenschaft): 5,00 € Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung für die Zahlung von Programmnebenkosten in Höhe von 2.100,- EUR (u.a. für akademische Studienexkursionen ins Ausland, Unternehmensbesuche)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen