Train the trainer(IHK)Zertifikatslehrgang

Bildung Koeln
In Köln

1.950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Industrie- und Handelskammer zu Köln

"Alles schläft und einer spricht, ja das nennt man Unterricht!". Wir alle sind von Lernerfahrungengeprägt und merken häufig in der Rückschau, wie viel eigentlich beim Lernen möglich gewesen wäre. Nicht erst seit dem PISA-Schock gehören Begriffe wie"Handlungsorientierung""Lebensla...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
15.Dezember 2016
15.Dezember 2016
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Train the Trainer
Industrie

Themenkreis

Industrie- und Handelskammer zu Köln Beschreibung: "Alles schläft und einer spricht, ja das nennt man Unterricht!". Wir alle sind von Lernerfahrungengeprägt und merken häufig in der Rückschau, wie viel eigentlich beim Lernen möglich gewesen wäre. Nicht erst seit dem PISA-Schock gehören Begriffe wie"Handlungsorientierung""Lebenslanges Lernen"und"Teilnehmeraktivierung"zum gängigen Vokabular-aber wie setzt man diese schwierigen Anforderungen in die Praxis, also in seinem Seminarraum um?Sie sind Ausbilder im Betrieb, man hat Sie mit der fachlichen Schulung von Mitarbeitern betraut oder Sie möchten sich als Trainer in nächster Zeit selbständig machen:mit dem Zertifikatslehrgang"Train the trainer(IHK)"können Sie Ihren"Trainerwerkzeugkasten"mit für Sie passenden tools füllen. Wir bieten Ihnen einen ganz spezifischen"Mix"aus"klassischen"Konzepten der Berufsbildung und modernen Methoden von Führungskräftetrainings, die den Fortschritt lernpsychologischer Erkenntnisse widerspiegeln. Nicht jede Modeerscheinung der Weiterbildungsbranche, sondern nur, was sich methodisch in der betrieblichen Praxis bewährt hat, findet Eingang in unsere Seminarinhalte.Sie werden lernen, wie man Gruppen kompetent führt und moderiert. Sie erfahren, wie Sie auch scheinbar langweilige Lehrstoffe anschaulich und spannend vermitteln können. Wenn Sie den Lehrgang absolviert haben, kennen Sie Methoden, wie Sie den Lernerfolg Ihrer Seminarteilnehmer feststellen und den Transfer in den Berufsalltag sichern können.Während des Lehrgangs entsteht-betreut von unseren Trainern-Ihr eigenes Seminar. Als Zertifikatsleistung präsentieren Sie Ihr Konzept.Persönliche BeratungWenn Sie in einem persönlichen Gespräch klären möchten, ob der Zertifikatslehrgang das richtige für Sie ist:wir sind dazu gerne bereit. Bitte wenden Sie sich an Bernd Leuchter(0221 1640-673)1. Mit allen Sinnen lernen/Beginn der Betreuung der ZertifikatsarbeitenPsychische, physische und soziale Grundlagen von Lernen und KreativitätUdo Kronenberg/Karl Schäfer Donnerstag-Samstag, 15.-17. Dezember 2016, 9:00-17:002. Kommunikation für Trainer und AusbilderStörungsfreie Gesprächsführung als Grundlage erfolgreichen Lehrens und LernensUta Laitsch Freitag/Samstag, 13.-14. Januar 2017, 9:00-17:003. Moderieren und Trainingsprozesse steuernProzesse in Lerngruppen ergebnisorientiert anleiten, steuern und moderierenSilvia Hinz Freitag/Samstag, 3.-4. Februar 2017, 9:00-17:004. Trainer als BerufErfolgreich auf dem"Bildungsmarkt"agierenJan Wegner Freitag/Samstag, 10.-11. März 2017, 9:00-17:005. Lehren oder lernen lassenGeneralprobe der Seminarentwicklungen:Handlungsorientierte Methoden für Training und AusbildungKarl Schäfer Freitag/ Samstag, 6.-7. April 2017, 9:00-17:006. ZertifikatsworkshopFreitag, 19. Mai 2017Vorstellung der Teilnehmerpräsentationen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen