Vorbereitungskurses zum dipl. Tourismus-Experten / zur dipl. Tourismus-Expertin

IST International School of Tourism Management
In Luzern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Luzern (Schweiz)
  • Dauer:
    18 Monate
Beschreibung

Der seit 16 Jahren angebotene Vorbereitungskurs und die Höhere Fachprüfung zum dipl. Tourismus-Experten / zur dipl. Tourismus-Expertin wurde sowohl inhaltlich als auch formell umfassend überarbeitet und den heutigen Anforderungen an Führungsleute im Tourismus angepasst.
Gerichtet an: Der Vorbereitungskurs richtet sich an praxisorientierte Personen mit erster Führungserfahrung im Tourismus, die sich auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten und der Sozial- und Selbstkompetenz sowie dem Projektmanagement mehr Beachtung schenken wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Luzern
Rösslimatte 48, CH-6002, Luzern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Eidg. Fähigkeitszeugnis, gymnasiale Maturität, Abschluss einer dreijährigen Diplom- oder Fachmittelschule, Abschluss einer dreijährigen Handelsmittelschule. Kenntnisse in Rechnungswesen und gute EDV-Kenntnisse. Zulassungsbedingungen zur Höheren Fachprüfung Eidg. Fähigkeitszeugnis, gymnasiale Maturität, Abschluss einer dreijährigen Diplom- oder Fachmittelschule, Abschluss einer dreijährigen Handelsmittelschule. 5 Jahre praktische Erfahrung im Tourismus, davon 2 Jahre Führungserfahrung. Führungserfahrung wird wie folgt definiert: - Führen von mindestens 3 Personen oder - Umsatzverantwortung von mindestens CHF 500'000.-- oder - Leitung von entsprechend komplexen Projekten Nachweis genügender Englischkenntnissen (z.B. "Cambridge first Certificate" oder "TOEFL Test" mit 500/173 Punkten - computer based with writing). Des Weitern müssen drei der vier Blockprüfungen während des Kurses bestanden sein und eine als genügend bewertete Projektarbeit präsentiert werden.

Themenkreis



Es ist uns gelungen ein interessantes, zeitgemässes Angebot zu entwickeln, das die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befähigen soll, die immer höher werdenden Anforderungen und Ansprüche im Tourismus zu bewältigen. Kompetente Dozenten und Referentinnen aus der Praxis werden einbezogen um den Wissenstranfer zu gewährleisten. Themen wie Marketing, Projektmanagement, Sozial- und Methodenkompetenz nehmen in dieser Ausbildung eine zentrale Rolle ein. Der Kurs ist die optimale Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung für Tourismus-Experten und Tourismus Expertinnen.

Drei Bildungsinstitutionen, die sich der Aus- und Weiterbildung von Tourismusfachleuten verschrieben haben, bieten gemeinsam den Vorbereitungskurs zur Höheren Fachprüfung an. Die berufsbegleitende Weiterbildung kann auf Deutsch (IST Zürich und ITW Luzern) und auf Französisch (EST Sierre) besucht werden.

Folgende Institutionen und Verbände bilden die Trägerschaft der Höheren Fachprüfung:
- Schweizerischer Reisebüro-Verband (SRV)
- Schweizer Tourismus-Verband (STV)
- Seilbahnen Schweiz (SBS)
- Swiss Snowsports
- Vereinigung der dipl. Tourismusexperten/-expertinnen (Tourex)
- Verband öffentlicher Verkehr (VöV)
- Verband Schweizer Tourismus Manager (VSTM)


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen