Weiterbildung Geprüfte/r Lagerleiter/in (Lagereffizienz steigern - Mitarbeiter kompetent führen)

DIHK Service GmbH
In Berlin

2.368 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Logistik und Außenhandel

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Buchungs-Nr. 57.84

Sie managen täglich komplexe Prozesse und stehen vor der Herausforderung, Ihr Lager serviceorientiert auszurichten, Kosten durch Bestandsoptimierung zu senken und Mitarbeiter effizient zu führen. Für diese Aufgaben rüsten wir Sie mit aktuellem Praxiswissen. Sie können Ihre Lagerorganisation transparent gestalten, Lagersysteme optimieren und wissen, wie Sie durch Bestandsoptimierung Kosten senken sowie Effektivität und Effizienz Ihres Lagers steigern. Sie trainieren Führungstechniken und entwickeln Ihren Führungsstil. In dieser Weiterbildung werden - kompakt und praxisorientiert - Fach-, Methoden-und Führungskompetenzen effektiv verzahnt trainiert. Mit dem Abschlussprüfung dokumentieren Sie Ihr Wissen und steigern Ihre Karrierechancen.

InhalteModul 1Grundlagen und Zusammenhänge
Der logistische Gesamtprozess
Zusammenhänge zwischen Unternehmens- und Lagerstrategien.
Lagerstufen und Lagerstrategien, Auswirkung auf Lagerorganisation und technische Gestaltung.
Verzahnte Zusammenarbeit des Lagers mit Produktion, Qualitätsmanagement, Versand etc.
Der Lagerleiter: Verantwortung und Aufgaben
Verantwortlichkeiten und rechtliche Aspekte (u. a. Haftungsfragen).
Service optimieren und Kosten reduzieren, Flexibilität vs. Standardisierung, Transparenz schaffen.
Personal qualifizieren, führen und steuern.
Der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP).
Lagerorganisation in der Praxis
Lagerstrategien: Lagerstufen, Einlagerung, Nachschub, Kommissionierung.
Prinzipien der Lagerplatzverwaltung.
Bestandsfortschreibung, Bestandsführung.
Steuerung des Personaleinsatzes, Arbeitszeitmodelle/Anreizsysteme, Arbeitssicherheit im Lager
Prozessgestaltung und IT-Unterstützung im Lager
Lagerprozesse, Grundregeln der Prozessgestaltung.
Wareneingang, Vereinnahmung, Qualitätskontrolle.
Auftragserfüllung im Lager: Auftragseingang, -erfassung, -freigabe, Kommissionierung, Verpackung, Versand, Warenausgang.
Warehouse Management-Systeme.
Moderne Identifizierungssysteme: RFID, Barcoding ect.
Technische Gestaltung des Lagers
Lagereinrichtung und Lagerbedienung.
Technische Möglichkeiten für den innerbetrieblichen Transport.
Layoutgestaltung.
Manuell bediente Lager, Automatiksysteme.
Gestaltung von Kommissioniersystemen.
Optimierung bestehender Lagersysteme
Schwachstellenanalyse.
Erarbeitung von Planungsgrundlagen.
Vorgehensweise bei einer Prozessoptimierung.
Grundlagen bei der Planung von Lagersystemen.
Managen von Optimierungs- und Planungsprojekten.
Transferphase
In Vorbereitung auf Modul 2 können Sie das e-Training „Konfliktmanagement“ bearbeiten.
Modul 2
Exkurs: Versandabwicklung
Schnittstelle zum Vertrieb; Zusammenarbeit mit Dienstleistern; Hofmanagement.
Exkurs: Outsourcing von Lagerdienstleistungen
Analyse „Make or Buy“; Suche/Auswahl von Logistikdienstleistern.
Bestände im Lager optimieren - Kosten senken
Auswirkungen „falscher“ Bestände.
Bestandsmanagement Grundlagen.
Methoden/Techniken der Bestandsoptimierung.
Lager-Controlling
Das „Lagercockpit“.
Typische Lagerkennzahlen, KPIs.
Methoden und Tools zur Ermittlung von Kennzahlen.
Leistungsmessung.
Exkurs: Kostenrechnung im Lager
Berechnung der Lagerkosten; Kosten- und Leistungsrechnung im Lager.
Führungskompetenzen für Lagerleiter
Die Rolle des Lagerleiters als Führungskraft.
Erfolg durch situative Führung: den eigenen Führungsstil erkennen und ergänzen.
Wichtige Führungstechniken für die Praxis: Spielregeln vereinbaren, Mitarbeitergespräche führen, konsequentesHandeln.
Konflikte professionell managen: Konfliktentstehung, Konfliktstile, Umgang mit Konflikten.
Trainieren anhand eigener Praxisfälle der Seminarteilnehmer: z. B. Konflikt-, Motivations-, Zielvereinbarungs-, Delegationsgespräche.
Ihr Nutzen
- Sie optimieren Ihre Bestände und senken Kosten.- Sie können betriebswirtschaftliche Zusammenhänge im Lager bewerten und erarbeiten sich eine fundierte Argumentationsbasis für zukünftige Lageroptimierungen und -anpassungen.
- Sie können Ihr Langer mithilfe organisatorischer und technischef Methoden effektiver und effizienter gestalten.
- Sie verbessern Arbeitsabläufe und Lagerprozesse in Hinblick auf Service und Kosten.
- Sie führen Ihr Lager im Sinne eines Service-Dienstleisters für interne und externe Kunden.
- Sie messen und steuern Lagereffektivität und -effizienz mithilfe eines geeigneten Controlling-Instrumentariums.
- Sietreten kompetent und zielorientiert als Führungskraft auf.
Konzept
- Im Fokus dieser Qualifizierung steht der Lagerleiter mit seinen vielfältigen Herausforderungen: vom Bestands-, Kosten- und Prozessmanager bis hin zur kompetenten Führungskraft muss er sowohl fachlich fundiert agieren, solide Methodenkompetenz vorweisen und sein Team ziel- und mitarbeiterorientiert führen. Diese Weiterbildung verzahnt effektiv Fach- und Methodenwissen mit Führungskompetenzen und stellt somit eine in sich geschlossene Qualifizierung dar, die die Handlungs- und Steuerungsfelder eines Lagerleiters mit hohem Praxisbezug abdeckt.
- Die Referenten sind Praktiker und Experten mit langjähriger, fundierter Erfahrung. Über die Auswahl der Referenten garantieren wir die hohe Qualität dieser Qualifizierung.
Trainer
Christoph Pink
und
Sigrid Stein
Abschlussprüfung
Nach der Weiterbildung können die Teilnehmer eine Abschlussprüfung absolvieren und erhalten neben der Teilnahmebestätigung entsprechend dem Prüfungsergebnis ein Zertifikat der Haufe Akademie. Durch die Abschlussprüfung dokumentieren Sie Ihr Wissen sowie Können und steigern Ihre beruflichen Erfolgschancen.
Methoden
Trainer-Input, Fallbeispiele, Übungen/Gruppenarbeiten, Arbeitshilfen/Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustausch. Rollenspiel, kollegiale Praxisberatung.TeilnehmerkreisLagerleiter und Nachwuchskräfte für diese Position im operativen und mittleren Management, Mitarbeiter mit Führungsverantwortung im Lagerbereich, z. B. Meister, Vorarbeiter, Teamleiter, Gruppenleiter, Schichtführer.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen