Wichtige Grundlagen für Ersatzmitglieder Teil I

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Stade, Berlin, Köln und an 3 weiteren Standorten

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Wann kommt welches Ersatzmitglied zum Einsatz? Echte Verhinderung oder bloße Abwesenheit? Unterschied zwischen tatsächlicher und rechtlicher Verhinderun? Fälle dauerhaften Nachrücken? Korrekte Berücksichtigung der Geschlechterquot? Rechte und Pflichten der Ersatzmitgliede? Rechtliche Situation während des Vertretungsfall? Kündigungsschutz vor, während und nach der Mitgliedschaf?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Billwerder Neuer Deich 14, 20539, Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Köln
Belfortstraße 9, 50668, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Leipzig
Grosser Brockhaus 3, 04103, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München-Unterhaching
Inselkammerstraße 7- 9, 82008, Bayern, Deutschland
Alle ansehen (6)

Themenkreis

KURSZIEL
  • Wann kommt welches Ersatzmitglied zum Einsatz?
    • Echte Verhinderung oder bloße Abwesenheit?
    • Unterschied zwischen tatsächlicher und rechtlicher Verhinderung
    • Fälle dauerhaften Nachrückens
    • Korrekte Berücksichtigung der Geschlechterquote
  • Rechte und Pflichten der Ersatzmitglieder
    • Rechtliche Situation während des Vertretungsfalls
    • Kündigungsschutz vor, während und nach der Mitgliedschaft
    • Eingeschränkte Versetzungsbefugnis des Arbeitgebers
    • Freistellung und Freizeitausgleich der Ersatzmitglieder
    • Kostenerstattungsansprüche für Ihr BR-Engagement
    • Ab- und Rückmeldung beim Vorgesetzten
    • Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflicht
  • Die Betriebsratssitzung
    • Rechtzeitige Ladung und Tagesordnung
    • Voraussetzungen für eine wirksame Beschlussfassung
    • Ersatzmitglieder in Teilzeit und im Schichtbetrieb
    • Anforderungen an das Protokoll der Betriebsratssitzung
  • Überblick über die Mitwirkungsrechte
    • Allgemeine Aufgaben und Informationsrechte
    • Mitbestimmungsrechte bei Urlaub, Überstunden und Co.
    • Beteiligungsrechte bei Personalentscheidungen
    • Mitwirken bei Wirtschaftsfragen
KURSINHALT
Eben noch auf der Ersatzbank - plötzlich Mitglied im Gremium: Als Ersatzmitglied sind Sie zwar nicht dauernd im Einsatz, jedoch immer auf "stand-by". Sie müssen in der Lage sein, die vielfältigen Aufgaben und Pflichten im Betriebsrat jederzeit schnell und kompetent zu übernehmen. Damit Ihnen das gut gelingt, haben wir dieses kompakte Seminar für Sie konzipiert. Wir vermitteln Ihnen alle wesentlichen Grundkenntnisse für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Sie sichern so die Beschlussfähigkeit Ihres Gremiums und finden rasch Akzeptanz bei Ihren praxiserprobten Betriebsratskollegen. -
  • Wann kommt welches Ersatzmitglied zum Einsatz?
    • Echte Verhinderung oder bloße Abwesenheit?
    • Unterschied zwischen tatsächlicher und rechtlicher Verhinderung
    • Fälle dauerhaften Nachrückens
    • Korrekte Berücksichtigung der Geschlechterquote
  • Rechte und Pflichten der Ersatzmitglieder
    • Rechtliche Situation während des Vertretungsfalls
    • Kündigungsschutz vor, während und nach der Mitgliedschaft
    • Eingeschränkte Versetzungsbefugnis des Arbeitgebers
    • Freistellung und Freizeitausgleich der Ersatzmitglieder
    • Kostenerstattungsansprüche für Ihr BR-Engagement
    • Ab- und Rückmeldung beim Vorgesetzten
    • Geheimhaltungs- und Verschwiegenheitspflicht
  • Die Betriebsratssitzung
    • Rechtzeitige Ladung und Tagesordnung
    • Voraussetzungen für eine wirksame Beschlussfassung
    • Ersatzmitglieder in Teilzeit und im Schichtbetrieb
    • Anforderungen an das Protokoll der Betriebsratssitzung
  • Überblick über die Mitwirkungsrechte
    • Allgemeine Aufgaben und Informationsrechte
    • Mitbestimmungsrechte bei Urlaub, Überstunden und Co.
    • Beteiligungsrechte bei Personalentscheidungen
    • Mitwirken bei Wirtschaftsfragen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen