Wirtschaftswissenschaft

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Kiel
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Mit der akademischen Abschlussprüfung des Masterstudiengangs Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Handelslehrer soll der Antritt des Referendariats und die Ablegung des Zweiten Staatsexamens möglich sein. Die endgültige Klärung dieses Sachverhalts steht noch aus. Mit dem Zweiten Staatsexamen kann die Übernahme in den Schuldienst erfolgen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4, 24118, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiengangs ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem Zwei-Fächer-Studiengang mit dem Studienfach Wirtschaftswissenschaft oder ein vergleichbarer Studienabschluss..

Themenkreis

Der Zwei Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft beinhaltet Module aus der Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaftslehre.

Die Betriebswirtschaftslehre untersucht und erklärt die Bedingungen und Funktionen von Betrieben und Unternehmen der Gütererzeugung, des Handels und der Kreditwirtschaft, des Verkehrs, der öffentlichen Wirtschaft und des Versicherungswesens. Dabei werden die für einen Betrieb wichtigen Größen (Betriebsmittel, Arbeitsabläufe, Rohstoffbeschaffung, Verkauf) erfasst und ihre wechselseitigen Abhängigkeiten unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit bestimmt. Der Unternehmensführung (Management) obliegt die Entwicklung und Durchsetzung aller wesentlichen Entscheidungen in einem Unternehmen, auch im internationalen Rahmen.

Die Volkswirtschaftslehre untersucht und erklärt die Wechselwirkungen, die sich aus den wirtschaftlichen Funktionen und Beziehungen von Unternehmen, privaten Haushalten und Staat innerhalb eines größeren Wirtschafts- und Währungsraumes, meist eines Landes, aber auch internationaler Wirtschaftsräume ergeben.

Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Handelslehrer bereitet insbesondere auf eine wirtschaftswissenschaftliche Lehrtätigkeit an berufsbildenden Schulen vor, aber auch auf Tätigkeiten im betrieblichen Personal- und Bildungswesen, in Berufsbildungsreferaten von Kammern und Verbänden sowie in sonstigen privatwirtschaftlichen Aus- und Fortbildungsstätten.
Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Handelslehrer ist erziehungswissenschaftlich orientiert. Neben der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre und dem zweiten Schulfach (einschließlich Fachdidaktik) ist die Berufs- und Wirtschaftspädagogik der zentrale Bestandteil dieses Studiengangs.
Im Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Fachergänzung sind im Studienfach International vergleichende Soziologie Prüfungsleistungen in globaler Ungleichheitsanalyse, soziologischer Theorie, empirischer Sozialforschung sowie mehreren Wahlpflichtfächern zu absolvieren.
Besonderes Profil

Mit dem Masterabschluss im Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Handelslehrer soll die Übernahme in das Referendariat und den Schuldienst möglich sein. Die endgültige Klärung dieses Sachverhaltes steht noch aus.
Nachbar- und Hilfswissenschaften
Mathematik, Statistik, Politikwissenschaft und Soziologie.

Schulische Vorbildung
Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Berufliche Vorbildung:

Kaufmännische Lehre oder ein mindestens einjähriges kaufmännisches Praktikum, das vollständig abgeleistet sein muss. Das Praktikum muss nach Erhalt der Studienplatzzusage und noch vor der Immatrikulation bei der Studienfachberatung für den Studiengang Wirtschaft und Pädagogik (vgl. 12.) anerkannt werden.

Sonstige Kenntnisse und Praktika

* gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
* Mathematik: gute Kenntnisse in linearer Algebra und Analysis
* EDV-Kenntnisse

Persönliche Neigungen
Interesse für ökonomische Zusammenhänge, gute Allgemeinbildung, Ausdauer, Fleiß und Konzentrationsfähigkeit, gute Ausdrucksfähigkeit, Fähigkeit zum logischen Denken, Vielseitigkeit, pädagogische Fähigkeiten sowie Freude am Unterrichten von Jugendlichen und Erwachsenen.Mögliche Berufe und TätigkeitsfelderMit der akademischen Abschlussprüfung des Masterstudiengangs Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Handelslehrer soll der Antritt des Referendariats und die Ablegung des Zweiten Staatsexamens möglich sein. Die endgültige Klärung dieses Sachverhalts steht noch aus. Mit dem Zweiten Staatsexamen kann die Übernahme in den Schuldienst erfolgen. Darüber hinaus ist eine Tätigkeit an Privatschulen mit wirtschaftswissenschaftlichem Fachangebot möglich.Tätigkeiten im betrieblichen Personal- und Bildungswesen, in Berufsbildungsreferaten von Kammern und Verbänden sowie in sonstigen privatwirtschaftlichen Aus- und Fortbildungsstätten sind zahlenmäßig begrenzt.
Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Fachergänzung bereitet in Kombination mit dem Masterstudienfach International vergleichende Soziologie auf Tätigkeiten an Universitäten in Lehre und Forschung, in der Markt- und Meinungsforschung, in Medien und Institutionen der Öffentlichkeitsarbeit, in Verwaltungen, in Bereichen des Wissensmanagements, in internationalen privaten und öffentlichen Organisationen und in Wirtschaftsforschungsinstituten.
Master
(Der Studienbeginn für den Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Handelslehrer ist ab Wintersemester 2010/11 möglich.
Der Studienbeginn für den Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Fachergänzung ist ab Wintersemester 2012/13 möglich.)

Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft kann mit dem Profil Handelslehrer oder mit dem Profil Fachergänzung studiert werden.
Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Handelslehrer wird mit einem zweiten Schulfach studiert, das aus dem folgenden Fächerkatalog zu wählen ist: Anglistik/Nord-amerikanistik, Deutsch, Evangelische Religionslehre, Französische Philologie, Geographie, Geschichte, Informatik, Mathematik, Philosophie, Spanische Philologie, und Sportwissenschaft.
Der Abschlussgrad richtet sich nach der der gewählten Fächerkombination. Ist das Schulfach aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich, so wird der Abschluss Master of Science verliehen. Wird das Schulfach aus dem geisteswissenschaftlichen Bereich gewählt, dann wird der Abschluss Master of Arts vergeben.
Der Zwei-Fächer-Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaft mit dem Profil Fachergänzung wird mit dem Studienfach International vergleichende Soziologie studiert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen