Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat für Unternehmer/Innen

German RTM GmbH
In Düsseldorf

1.100 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0211 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 14 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Ihr Unternehmen hat einen Betriebsrat oder wird im Jahre 2014 / 2015 erstmals einen Betriebsrat wählen? Sie möchten sich über das Betriebsverfassungsrecht informieren und rechtssicher mit dem Betriebsrat zusammenarbeiten? Das Seminar bietet Ihnen alle notwendigen Informationen, um die notwendigen Entscheidungen zu treffen.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Hansaallee 159, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

siehe Kurzbeschreibung. -----------------------------------------------------------------------------------

· An wen richtet sich dieser Kurs?

An alle Mitarbeiter / -innen die mit dem Betriebsrat zusammenarbeiten, bzw. an Unternehmer im Speziellen

· Voraussetzungen

Kenntnisse betrieblicher Abläufe.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Top Trainer und eine professionelle Umgebung runden das Seminar zu einem Erlebnis. Langeweile gibt es bei uns nicht!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir melden uns per Mail oder Telefon bei Ihnen. -----------------------------------------------------------------------------------

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Wissen
Tricks
Betriebsrat

Dozenten

Auf Anfrage
Auf Anfrage
auf diesen Kurs spezialisiert

Themenkreis

  • Wahl des Betriebsrates
  • Rechte, Pflichten und Kosten des Betriebsrats
  • Die Organisation des Betriebsrats
  • Mitbestimmung in allgemeinen personellen Angelegenheiten
  • Personalplanung, Stellenausschreibung, Auswahlrichtlinien, jeweils unter Beachtung des AGG
  • Beteiligungsrechte bei Einstellung, Eingruppierung und Versetzung
  • Unterrichtungspflichten des Arbeitgebers
  • Zulässige Zustimmungsverweigerungsgründe und Eilmaßnahmen.
  • Soziale Mitbestimmung
  • Ordnung und Verhalten im Betrieb
  • Beteiligung bei Umstrukturierungsmaßnahmen
  • Betriebsvereinbarungen und Regelungsabrede
  • Die richtige Verhandlungsführung mit dem Betriebsrat

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Auch als Inhouse-Seminar oder Coaching möglich.
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Thomas Kaiser 0211 54099 799

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen