Arbeiten in kontaminierten Bereichen - Sachkunde nach BGR 128, Anlage 6A / Fachkunde nach TRGS 524, Anlage 2A

Kurs

In Krefeld und Bochum

840 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    32h

Beschreibung

Tätigkeiten in mit Schadstoffen kontaminierten Arbeitsbereichen fallen bei der Sanierung, Umnutzung und Reaktivierung alter Industrie- und Gewerbestandorte, militärisch genutzter Flächen und Deponien an. Diese Arbeiten müssen entsprechend der berufsgenossenschaftlichen Regeln 'Kontaminierte Bereiche - BGR 128' und die TRGS 524 von einem sachkundigen Bauleiter überwacht und koordiniert werden. Die ausreichende Sachkunde ist durch die erfolgreiche Teilnahme an einem 32 Lehreinheiten umfassenden, berufsgenossenschaftlich anerkannten Lehrgang für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Arbeiten in kontaminierten Bereichen inklusive Prüfung nachzuweisen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bochum (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Bochum (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Lyrenstr. 13, 44866

Beginn

auf Anfrage
Krefeld (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Bökendonk 15-17, 47809

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Kurszielgruppe: Bauleiter, Ingenieure, Geologen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren, Mitarbeiter von Sanierungsunternehmen und Behörden.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Kursinhalt

Tätigkeiten in mit Schadstoffen kontaminierten Arbeitsbereichen fallen bei der Sanierung, Umnutzung und Reaktivierung alter Industrie- und Gewerbestandorte, militärisch genutzter Flächen und Deponien an. Diese Arbeiten müssen entsprechend der berufsgenossenschaftlichen Regeln 'Kontaminierte Bereiche - BGR 128' und die TRGS 524 von einem sachkundigen Bauleiter überwacht und koordiniert werden. Die ausreichende Sachkunde ist durch die erfolgreiche Teilnahme an einem 32 Lehreinheiten umfassenden, berufsgenossenschaftlich anerkannten Lehrgang für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Arbeiten in kontaminierten Bereichen inklusive Prüfung nachzuweisen.


Ihr Nutzen

  • Durch eine erfolgreiche Teilnahme erwerben Sie die Fähigkeiten, das Wissen und den Sachkundenachweis, als Arbeitsschutzkoordinator und Bauleiter gemäß BRG 128 „Arbeiten in kontaminierten Bereichen“ durchzuführen.
  • Sie können damit für Ihr Unternehmen neue Geschäftsfelder erschließen.


Lehrgang

  • Der Lehrgang setzt die Inhalte der BGR 128 / TRGS 524 um. Die Veranstaltung ist berufsgenossenschaftlich anerkannt, was mit einem entsprechenden Zertifikat bescheinigt wird
  • Der Lehrgang umfasst 32 Lehreinheiten und schließt mit einer Prüfung ab
  • Alle Referenten sind hochqualifizierte Praktiker und Fachexperten auf dem Gebiet der Gebäudeschadstoffe

Kurszielgruppe:
Bauleiter, Ingenieure, Geologen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren, Mitarbeiter von Sanierungsunternehmen und Behörden.

Kursschwerpunkte

• überblick über die anzuwendenden Vorschriften und Regeln
• Personelle Anforderungen, Verantwortung und Haftung
• Ermittlung und Beurteilung von Gefahren durch Gefahrstoffe und biologische Arbeitsstoffe (Gefahrenanalyse)
• Beispiele von Arbeiten in kontaminierten Bereichen
• Sicherheitstechnische Maßnahmen und Einrichtungen
• Notfallmaßnahmen, Erste Hilfe
• Arbeitsmedizin
• Arbeits- und Sicherheitsplan, Betriebsanweisung

Arbeiten in kontaminierten Bereichen - Sachkunde nach BGR 128, Anlage 6A / Fachkunde nach TRGS 524, Anlage 2A

840 € zzgl. MwSt.