Kurs derzeit nicht verfügbar
Poko-Institut

Arbeits- und Gesundheitsschutz I

Poko-Institut
In München ()

1.295 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Dauer 36 Tage
  • Seminar
  • Dauer:
    36 Tage
Beschreibung

Arbeitnehmer geben immer wieder an, dass ihre Arbeit ihre Gesundheit gefährdet und gesundheitliche Beschwerden durch ihre Beschäftigung ausgelöst und verschärft werden. Die Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes gehören zu den grundlegenden Aufgaben des Betriebsrats. Dabei muss die Prävention, nämlich die Schaffung eines gesunden und sicheren Arbeitsumfelds, im Vordergrund stehen.

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Ausschuss für Arbeitssicherheit,Betriebsratsmitglied,Schwerbehindertenvertretung,Betriebsrat

· Qualifikation

Zertifikat des Anbieters

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gesundheit
Planung
Prävention
Arbeitssicherheit

Themenkreis

Arbeitnehmer geben immer wieder an, dass ihre Arbeit ihre Gesundheit gefährdet und gesundheitliche Beschwerden durch ihre Beschäftigung ausgelöst und verschärft werden. Die Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes gehören zu den grundlegenden Aufgaben des Betriebsrats. Dabei muss die Prävention, nämlich die Schaffung eines gesunden und sicheren Arbeitsumfelds, im Vordergrund stehen.
Auf den Punkt: Lernen Sie in unserem Seminar die arbeitsmedizinischen und rechtlichen Grundlagen sowie die Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats kennen, mit denen die Bereiche der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes gezielt verbessert werden können.Grundlegende Aspekte des betrieblichen Gesundheitsschutzes

Aufgaben von Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit
Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und DGUV Vorschrift 2
Arbeitsmedizinische Vorsorge und Untersuchungen
Arbeitsunfall, Wegeunfall, Berufskrankheiten
Statistiken, Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsstättenbegehung
Grundzüge der Gefährdungsbeurteilung

Ausgewählte Themen des betrieblichen Gesundheitsschutzes

Bildschirmarbeit
Manuelle Lastenhandhabung
Psychomentale Belastung, Alkoholmissbrauch
Überblick: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
Untersuchungen, Einsetzbarkeit, Atteste, Behinderung, chronische Krankheit
Arbeitsunfähigkeit, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Wiedereingliederung
Themen, Fragen und Fälle aus dem Teilnehmerkreis

Beteiligungsrechte des Betriebsrats

Mitbestimmungsrechte nach §§ 87 Abs. 1 und 91 BetrVG
Informations- und Mitwirkungsrechte (§§ 80, 89, 90 BetrVG)
Zusammensetzung des Arbeitsschutzausschusses
Beteiligung bei der Bestellung von Betriebsärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragten

Arbeitsschutzgesetz und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Handlungspflichten des Arbeitgebers
Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer
Organisation des Arbeitsschutzes im Betrieb
Arbeitsplatzanalyse und Gefährdungsbeurteilung
Beispiele für Betriebsvereinbarungen

Weitere wichtige Arbeitsschutzbestimmungen, u. a.

Arbeitszeitgesetz, Arbeitsstättenverordnung, Regelungen zum Nichtraucher- und Lärmschutz, Mutterschutzgesetz

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen