Niederrheinische Industrie- und Handelskammer zu Duisburg

Außendienst

Niederrheinische Industrie- und Handelskammer zu Duisburg
In Duisburg

695 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie IHK
Ort Duisburg
Unterrichtsstunden 40h
  • IHK
  • Duisburg
  • 40h
Beschreibung

Dieser Lehrgang richtet sich an Vertriebsmitarbeiter oder Seiteneinsteiger, die eine Tätigkeit im Außendienst anstreben. Sie werden fachlich, verkäuferisch und persönlich zu menschlich überzeugenden Verkäufern und Repräsentanten Ihres Unternehmens vor Ort beim Kunden herangebildet. Sie lernen, wie Sie die Aufgabe des Außendienstlers mit Freude und Einsatz annehmen und wie Sie im Markt mit Ihrem Verkaufsverhalten erfolgreich sind.
Gerichtet an: Vertriebsmitarbeiter und Seiteneinsteiger, die eine Außendiensttätigkeit anstreben.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Duisburg (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Mercatorstr. 22-24, 47051

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Vertriebsgrundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das wird Ihnen vermittelt:

  • Grundlagen Verkaufspsychologie: Schwächen kennen, Schwächen vermeiden
  • Wie Sie zu einer faszinierenden Verkäuferpersönlichkeit werden
  • Vorbereitung Kundenbesuche: Info-Beschaffung, Markt- und Firmendaten
  • Wie Sie sich und Ihr Unternehmen vorstellen
  • Erfolgsziele des Kunden: Geschicktes Fragen und Zuhören
  • Kommunikationstechniken und Techniken zum aktiven Verkaufen
  • Motivation (positives Denken, Umgang mit Niederlagen)
  • Kenntnis der Vor- und Nachteile der eigenen Produkte
  • Kaufmotive des Kunden kennen und entsprechend argumentieren
  • Wie wird aus einem Produktvorteil ein Kundennutzen?
  • Einwänden und Hinweisen auf die Mitbewerber ohne Unsicherheit begegnen
  • Techniken zur Lokalisierung verborgener Widerstände des Kunden
  • Gesprächsziel: Freundliche, verbindliche und kompetente Partnerschaft
  • Verhandlungstraining: Wie nennt man Preise richtig?
  • Abschlusstechniken
  • Gekonnte Überleitungen bereiten den Kaufabschluss vor.
  • Neukundengewinnung: Kunden gewinnen und behalten
  • Jahresgespräche erfolgreich führen (Vorbereitung, Durchführung, Abschluss)
  • Zusammenspiel mit dem Vertriebsinnendienst und der Vertriebsleitung

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen