Betriebliche Suchtprävention - Professioneller Umgang mit Betroffenen

Bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
In Berlin

270 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)30... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Berlin
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer anschaulich und praxisnah einen Überblick über die Möglichkeiten und Ziele betrieblicher Suchtprävention. Sie werden für die Wahrnehmung von suchtmittelbedingten Störungen am Arbeitsplatz sensibilisiert, und neben den Hintergründen von Sucht lernen sie konkrete und konstruktive Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit suchtmittelauffälligen Mitarbeitern kennen.
Gerichtet an: Führungskräfte

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Grundlagen des Reisekostenrechts und der Reisekostenabrechnung 2012 - Zertifikatskurs

G
gaby wiganowski
4.5 01.02.2013
Das Beste: Der Kurs war sehr informativ und wurde gut und verständlich vom Dozenten vermittelt. Das Begleitmaterial war sehr hilfreich
Zu verbessern: Nichts, ich war sehr zufrieden!
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Wenn es Suchtprobleme im Unternehmen gibt, wird oft weggesehen. Aus Mitleid und Hilflosigkeit wird häufig geschwiegen, ausgeholfen und vertuscht. Doch damit ist Niemandem geholfen, nicht dem Betroffenen, nicht den Kollegen und auch nicht dem Unternehmen.

Vorbeugung und gezieltes Handeln können dazu führen den Abwärtstrend bei erkrankten Mitarbeitern zu stoppen, das Unternehmen kann Arbeitsunfälle, Fehlzeiten und verlorene Arbeitsstunden reduzieren und es behält seinen eingearbeiteten Mitarbeiter. Führungskräfte haben bei einer Suchtproblematik im Unternehmen eine besondere Verantwortung. Sie müssen für die Sicherheit in ihrem Arbeitsbereich sorgen und Mitarbeitergespräche führen.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer anschaulich und praxisnah einen Überblick über die Möglichkeiten und Ziele betrieblicher Suchtprävention. Sie werden für die Wahrnehmung von suchtmittelbedingten Störungen am Arbeitsplatz sensibilisiert, und neben den Hintergründen von Sucht lernen sie konkrete und konstruktive Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit suchtmittelauffälligen Mitarbeitern kennen. Darüber hinaus bietet das Seminar die Möglichkeit, Erwartungen und Erfahrungen, die bisher (vielleicht) ein konsequentes Verhalten verhindert haben, zu reflektieren.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Suchtmittelmissbrauch am Arbeitsplatz
  • Beschreibung unterschiedlicher Suchtformen
  • Krankheitsentwicklung und Behandlungsmöglichkeiten
  • Wahrnehmung von Auffälligkeiten, die im Zusammenhang mit einer Suchtmittelproblematik stehen können
  • Betriebliche Co-Abhängigkeit
  • Arbeitsrechtliche Aspekte
  • Umgangsmöglichkeiten mit auffälligen Mitarbeitern
  • Aufbau und Durchführung von Mitarbeitergesprächen

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen