Betriebsübergang nach § 613a BGB

In Stuttgart, München und Frankfurt Am Main

549 € zzgl. MwSt.
  • Unterrichtsstunden

    6h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Betriebsübergänge begegnen in der arbeitsrechtlichen Praxis in unterschiedlichster Gestalt. Ihre vorausschauende Planung und Umsetzung ist ein wesentliches Kriterium für die erfolgreiche Durchführung übertragender Restrukturierungen. Die Rechtsprechung des EuGH und des BAG hat jüngst eine grundlegende Neuausrichtung erfahren, die für die Praxis wesentliche Änderungen bringt. Das Seminar vermittelt Klarheit über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Betriebsübergängen und gibt wichtige Hinweise zu der erfolgreichen Umsetzung von Betriebsübergängen in der Praxis.
Gerichtet an: Fachanwälte für Arbeitsrecht und Rechtsanwälte mit dem Interessenschwerpunkt Arbeitsrecht, Personalleiter, Justiziare, Verbandsvertreter, Betriebsräte

Wichtige informationen

Dokumente

  • IF_Betriebsübergang nach §613a BGB.pdf

Einrichtungen

Lage

Beginn

Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Mittlerer Pfad 25 - 27, 70499

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Neueste Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps

Dozenten

Prof. Dr. Georg  Annuß

Prof. Dr. Georg Annuß

Rechtsanwalt, Kanzlei Noerr LLP, München

Inhalte

Grundfragen des Betriebsübergangs

  • Neue Vorgaben durch EuGH und BAG
  • Vorausschauende Strukturierung der übergehenden Einheit
  • Strategien zur Vermeidung eines Betriebsübergangs
  • Konzerninterne Gestaltungsmöglichkeiten
  • Änderung von Arbeitsbedingungen
  • Outsourcing und Betriebsübergang

Betriebsübergang und Kündigung

  • Kündigung auf Erwerberkonzept
  • Betriebsteilübergang als Mittel zur Vermeidung der Sozialauswahl
  • Neues zum Wiedereinstellungsanspruch

Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer

  • Reichweite der Informationspflicht
  • Widerspruch und betriebsbedingte Kündigung
  • Rechtliche Grenzen des Widerspruchsrechts
  • Praktische Tipps zur Vermeidung von Widersprüchen

Betriebsübergang und Tarifrecht

  • „Tarifflucht“ durch Betriebsübergang?
  • Bezugnahmeklauseln im Betriebsübergang
  • Grenzen der Ablösung fortgeltender Tarifverträge


Betriebsübergang und Betriebsverfassungsrecht

  • Notwendigkeit von Interessenausgleich und Sozialplan?
  • Gemeinschaftsbetrieb als Gestaltungsmittel
  • Fortgeltung von Betriebsvereinbarungen
549 € zzgl. MwSt.