Grundlagen des Arbeitsrechts

In Mannheim, Hamburg, Leipzig und an 3 weiteren Standorten

1.050 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Erfolgreiche Personalarbeit setzt fundiertes, immer wieder überprüftes Wissen im Arbeitsrecht voraus. Nur so können Sie in arbeitsrechtlich relevanten Situationen sicher entscheiden.
Die Vermittlung der Lerninhalte des Seminars erfolgt selbstverständlich unter Berücksichtigung der wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze und der gefestigten Rechtsprechung. Profitieren Sie zudem von den langjährigen Erfahrungen und wertvollen Tipps unserer Referenten.

Wichtige informationen

Dokumente

  • Grundkurs_Arbeitsrecht_.pdf

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen

Lage

Beginn

Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (6)

Zu berücksichtigen

Sie erfahren, welche Vorschriften vor und beim Abschluss sowie hinsichtlich der Inhalte des Arbeitsvertrages zu beachten sind. Sie lernen die Grundzüge der wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze und deren Anwendung in der betrieblichen Praxis kennen. Sie bekommen einen Überblick über die Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien. Sie lernen die verschiedenen Möglichkeiten der Beendigung von Arbeitsverhältnissen kennen sowie die arbeitsrechtlichen Vorschriften, die dabei jeweils zu beachten sind. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in das Kündigungsschutzrecht und lernen dabei alle Kündigungsarten und deren Besonderheiten (Formerfordernisse) kennen

Das Seminar richtet sich an Arbeitgeber, Führungskräfte, Leiter und Mitarbeiter der Personal- und Rechtsabteilungen, Personalverantwortliche sowie an Betriebs- bzw. Personalräte. Die in dem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich. Dieses zweitägige Kompaktseminar ist auch auf Einsteiger mit wenigen bzw. keinen Kenntnissen zugeschnitten und ideal für alle, die sich schnell in das Thema einarbeiten wollen.

Unsere Schulungen sind praxisorientierte Seminare mit vielen Fallbeispielen, konkreten Tipps und Checklisten für Ihre tägliche Arbeit, des Weiteren erfolgt ein reger Erfahrungsaustausch und Diskussion zwischen den Teilnehmern.

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, wird sich jemand vom PfA-Team mit Ihnen in Verbindung setzen und mit Ihnen alle Details und Fragen zum Schulungsstart zu klären. Des Weiteren erhalten Sie Anmeldeunterlagen inkl. Bestätigung, sowie Stornierungsfristen usw.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Kündigungsschutz
  • Kündigungen
  • Personalabteilung
  • Rechtsprechung
  • Abmahnung und Kündigung
  • Betriebsrat
  • Grundlagen
  • Grundkurs
  • Rechte und Pflichten
  • Arbeitsbedingungen

Dozenten

Anwälte Richter

Anwälte Richter

Arbeitsrecht

Unsere Trainer und Referenten sind erfahrene Richter aus allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit sowie versierte Fachanwälte für Arbeitsrecht. Alle Referenten verfügen über methodisch didaktische Kompetenz und langjährige Praxiserfahrung auf ihrem Fachgebiet.

Inhalte

Grundzüge des Arbeitsrechts

■ Normenpyramide

■ Kernbegriffe

■ Unterscheidung Kollektives und Individualarbeitsrecht

■ Tarifbindung Anwendung von Tarifverträgen ohne Tarifbindung,

Anbahnung von Arbeitsverhältnissen

■ Diskriminierungsfreie Gestaltung von internen und externen Stellenausschreibungen

■ Vorstellungsgespräche, Tests, Interviews sowie Fragerecht des Arbeitgebers
versus Arbeitnehmerdatenschutz

■ Form und Regelungen von Arbeitsverhältnissen

■ AGB-Kontrolle: Die einzelnen Klauseln eines Arbeitsvertrags und deren Folgen

■ Besondere Ausgestaltung von Arbeitsverhältnissen: Befristung, Teilzeit, Leiharbeit

■ Abgrenzung zu freier Mitarbeit und Selbstständigkeit; Stichwort Scheinselbstständigkeit und deren Folgen

Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien

■ Die Arbeitspflicht als Hauptpflicht des Arbeitnehmers

■ Art, Ort und Umfang der Arbeitsleistung

■ Arbeitsentgelt als Hauptpflicht des Arbeitgebers; Zielvereinbarungen und

leistungsorientierte Vergütung unter Beachtung des AGG

■ Nebenpflichten im Arbeitsverhältnis

■ Unterschiedliche Bonus- und Prämienmodelle

■ Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

■ flexible Arbeitszeiten; Urlaub (Zwangsurlaub); Kurzarbeitergeld und Transferleistungen der

Bundesagentur für Arbeit

Änderung und Anpassung bestehender Arbeitsbedingungen

■ Ausübung und Reichweite des arbeitgeberseitigen Direktionsrechts

■ Versetzung und Umgruppierung

■ Änderungskündigung

■ Streichung / Kürzung von Boni und Zulagen; Entgeltsenkung

Beendigung von Arbeitsverhältnissen

■ Einvernehmliche Beendigung von Arbeitsverträgen; Stichwort: Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag

■ Abmahnung

■ Die verschiedenen Kündigungsformen und ihre praktische Relevanz – allgemeiner Kündigungsschutz
und Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz

■ Wesentliche Voraussetzungen einer wirksamen Kündigung: Fristen/Form/Inhalt

und Zugang der Kündigung; Schriftformerfordernis nach § 623 BGB

■ Ablauf eines Kündigungsschutzprozesses und erfolgreiche Prozess-Taktik

■ Sozialrechtliche Konsequenzen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses

■ Beteiligungsrechte des Betriebs- bzw. Personalrats

Besonderer Kündigungsschutz bestimmter Arbeitnehmergruppen

■ Mutterschutzgesetz / Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz / Pflegezeitgesetz

■ Schwerbehinderte

■ Auszubildende

■ Betriebsratmitglieder und andere Organe der Betriebsverfassung

■ Anhörungsverfahren bei Arbeitnehmern mit besonderem Kündigungsschutz

Zusätzliche Informationen

Veranstaltungsablauf Der Seminarbeginn ist bei allen Veranstaltungsterminen für 9.00 Uhr vorgesehen und mit einem Begrüßungskaffee ab 8.45 Uhr vor unserem jeweiligen Tagungsraum verbunden. Die Veranstaltungen werden für ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen unterbrochen. Das Seminarende ist jeweils für 17.00 Uhr vorgesehen.
Zudem sind noch die aktuellen Gesetzestexte von Beck mit enthalten!   Bildungsscheck Mit dem Bildungsscheck werden private und betriebliche Weiterbildungsausgaben zur Hälfte, höchstens bis zu 500 Euro bezuschusst. Für das Förderprogramm stehen Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.

Grundlagen des Arbeitsrechts

1.050 € inkl. MwSt.