Kurs derzeit nicht verfügbar

BR-Schreiben an die Geschäftsführung – Rechts- und treffsicher verfassen

In Würzburg ()

250 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

Beschreibung

Ob Stellungnahmen, förmliche Mitteilungen oder Anträge: In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie BR-Schreiben richtig und vor allem rechtssicher verfassen.
Damit Sie zukünftig alle wichtigen Inhalte gekonnt aufs Papier bringen, stehen die praktischen Übungen in diesem Seminar ganz im Vordergrund.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Geschäftsführung
  • Schreiben
  • Rechtliche Grundlagen
  • Geschäftsleitung
  • Sachverständigen
  • Formulierungshilfen
  • Rechtssichere Fristsetzung
  • Betriebsratsstellungnahmen RECHTSSICHER FORMULIEREN
  • Überzeugende FORMULIERUNG
  • Ansprüche geltend machen

Inhalte

INFORMATIONSEINFORDERUNG DURCH DEN BR
  • Rechtliche Grundlagen
  • Einforderung > Unterrichtung und Anhörung bei der Geschäftsleitung
  • Hinzuziehung von Sachverständigen
  • Unterbindung von Behinderungen der Betriebsratsarbeit
  • Formulierungshilfen
ÜBERZEUGENDE FORMULIERUNG
  • Hinweis auf die Pflichten der Geschäftsleitung
  • Rechtssichere Fristsetzung
  • Den Forderungen des BR gekonnt Nachdruck verleihen
  • Ansprüche geltend machen
BETRIEBSRATSSTELLUNGNAHMEN RECHTSSICHER FORMULIEREN
  • Widersprüche korrekt begründen und rechtssicher verfassen
  • Rechtsfolgen bei Widerspruch des BR
  • Einleitung eines Einigungsstellenverfahrens – Formulierung durch den BR
NUTZEN
  • In diesem Seminar erlernen Sie, BR-Schreiben/Stellungnahmen des BR rechtssicher und kompetent zu formulieren.
  • Anhand von Praxisbeispielen erfahren Sie, wie Sie überzeugend argumentieren und verfassen.
  • Anschließend wissen Sie genau, wie Sie mit gekonnten Stellungnahmen Nachdruck verleihen.
METHODIK
  • Vortrag mit Power-Point-Visualisierung, Diskussions- und Erfahrungsaustausch, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen.

Zusätzliche Informationen

FREISTELLUNG Die Kosten für die Teilnahme hat der Arbeitgeber gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG
i.V.m. § 40 BetrVG und § 96 Abs. 4 i.V.m. 96 Abs. 8 SGB IX zu tragen. TEILNEHMERBEITRAG Seminargebühr 250,00 EUR zzgl. Verpflegungspauschale 60,00 EUR
zzgl. ges. MwSt. Achtung Seminarbesuch in Teilzeit:
Seminarzeiten an beiden Tagen jeweils von 09:00 – 13:30 Uhr.
250 € zzgl. MwSt.