Compliance und Arbeitsrecht

Seminar

In Düsseldorf und Frankfurt Am Main

599 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    6h

  • Dauer

    1 Tag

Die Implementierung eines funktionierenden Compliance-Systems erfordert vorrangig eine arbeitsrechtliche Umsetzung. Die Compliance-Regeln müssen im Arbeitsvertrag, Arbeitsanweisungen oder Betriebsvereinbarungen wirksam verankert werden, um Handlungsgrundlage für die Mitarbeiter oder ggf. Basis für Maßnahmen des Arbeitgebers bei Pflichtverletzungen zu sein. Ziel des Seminars ist ein Überblick über die arbeitsrechtlichen Instrumente und Strategien dazu. Außerdem werden die besonders compliance-relevanten Materien des Datenschutzrechts vorgestellt.
Gerichtet an: Geschäftsführer, Compliance-Officer, Rechtsabteilungsleiter, Personalleiter, Revisionsleiter, Leiter Controlling, Leiter Datenschutz, alle Führungskräfte mit Compliance-Aufgaben, Anwälte

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Seminarprogramm
  • IF_Compliance und Arbeitsrecht.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Niederkasseler Lohweg 179, 40547

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Arbeitsrecht
  • Neueste Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps

Dozenten

Andreas Ege

Andreas Ege

Ra, Partner, Hogan Lovells, München

Dr. Anja Mengel, LL.M. (Columbia)

Dr. Anja Mengel, LL.M. (Columbia)

Compliance und Arbeitsrecht

Inhalte

Compliance-Organisation

  • HR und Arbeitsrecht in der Compliance-Organisation
  • Stellung des Compliance Officer

Gestaltungsinstrumente – Vorteile und Grenzen

  • Weisungsrecht, Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Auswertung der Urteile „Wal-Mart“ und „Honeywell“
  • Strategien zur Implementierung

Gestaltungsinhalte – typische Compliance-Themen und
Ethikklauseln (Code of Conduct/Code of Ethics)

Feststellung und Aufklärung von Regelverstößen

  • Zugriff auf Akten und Daten
  • Mitarbeiterinterviews
  • Amnestieprogramme
  • Besonderheiten bei internationalen Ermittlungen

Arbeitsrechtliche Maßnahmen bei Regelverstößen

  • Kategorisierung von Kündigungsgründen
  • Besonderheiten bei Compliance-indizierten Kündigungen
  • Auswertung der „Siemens“-Rechtsprechung

Arbeitsrechtliche Compliance-Materien/Compliance Audit

Arbeitnehmerdatenschutz

  • Vorgaben durch § 32 BDSG
  • Privatnutzung von Internet und E-Mail
  • Auswertung und Weitergabe von Ermittlungsergebnissen
  • Speicherung/Archivierung von elektronischen Unterlagen

Compliance und Arbeitsrecht

599 € zzgl. MwSt.