Comelio GmbH

Grundlagen des Insolvenzrechts

Comelio GmbH
In Berlin, Hamburg, Frankfurt Am Main und an 7 weiteren Standorten

950 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Ort An 10 Standorten
Unterrichtsstunden 7h
Dauer 1 Tag
Beschreibung

Insolvenzrecht - Grundlagen des Insolvenzrechts                                                   

Einrichtungen (10)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Goethestr. 34, 13086

Beginn

auf Anfrage
Dresden (Sachsen)
Karte ansehen
Rosenstraße 36, 01067

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Stadttor 1

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Mainzer Landstraße 50, 60325

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Stadthausbrücke 1-3, 20355

Beginn

auf Anfrage
Munster (Niedersachsen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Baaderstraße 88-90, 80469

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Königstraße 10, 70173

Beginn

auf Anfrage
Wien (Australien)
Karte ansehen
Mariahilfer Straße 123, 1060

Beginn

auf Anfrage
Zürich (Schweiz)
Karte ansehen
Seefeldstrasse 69, 8008

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (10)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Keine oder geringe juristische KenntnisseGrundlagen/Insolvenzordnung
Insolvenzplan
Das Insolvenzeröffnungsverfahren
Das Insolvenzverfahren - Verwaltung und Verwertung der Insolvenzmasse
Verbraucherinsolvenzverfahren und sonstige Kleinverfahren
Sonstige Verfahren

Themenkreis

Kurslevel:
Einsteiger

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte aus dem Forderungsmanagement sowie Rechtsabteilungen

Voraussetzungen:
Keine oder geringe juristische Kenntnisse

Methode:
Das nötige Know-how wird anhand von anschaulichen Beispielen vermittelt. Praxisnahe Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenübungen trainieren den Transfer von der Theorie zur Praxis und fördern so die intensive Auseinandersetzung mit dem Seminarthema. Die individuelle Bearbeitung von Fragen und Alltagsbeispielen der Seminarteilnehmer runden das Seminar ab. Bei Bedarf können Audio- und Videoanalyse zur Verhaltensoptimierung eingesetzt werden. Darüber hinaus steht den Seminarteilnehmern/innen eine online gestützte Seminarnachbearbeitung als Mittel der Transfersicherung zur Verfügung.

Seminarziele:
In diesem Seminar erlernen Sie die rechtlichen Grundlagen des Insolvenzrechts (Insolvenzordnung). Fertigkeiten, wie die Erstellung eines Insolvenzplanes und die nötigen Schritte eines kompletten Insolvenzverfahrens werden dem Teilnehmler vermittelt - von der Eröffnung über die Verwaltung der Vermögensmassen bis hin zur Beendigung/Einstellung eines Verfahrens durch das Insolvenzgericht.

Themen:
A. Grundlagen/Insolvenzordnung
Zulässigkeit/Gründe/Ziele des Insolvenzverfahrens - Sicherungsmaßnahmen - Nicht fällige Forderungen - Absonderungsberechtigte - Massenverbindlichkeiten - Verfügungen des Schuldners - Ausschluss von Rechtserwerb - Veräußerung des Miet- oder Pachtobjekts - Betriebsänderungen/Vermittlungsverfahren - Vollstreckbarer Titel - Verzeichnis der Massengegenstände - Nichterfüllung von Massenverbindlichkeiten

B. Insolvenzplan
Sanierungsplan - Übertragungsplan - Liquidationsplan

C. Das Insolvenzeröffnungsverfahren
Insolvenzantrag - Prüfung: Zukässigkeit, Grund, Kosten - Insolvenzverwalter - Gutachter - Rechtsfolgen

D. Das Insolvenzverfahren - Verwaltung und Verwertung der Insolvenzmasse
Abwicklung von laufenden Verträgen - Prozessuale Folgen der Verfahrenseröffnung - Vollstreckungsverbote - Insolvenzanfechtung - Aussonderung - Absonderung - Aufrechnung - Massegläubiger - Forderungsfeststellungsverfahren - Verteilungsverfahren - Verfahrensbeendigung - Befriedigung der Insolvenzgläubiger Restschuldbefreiung - Risikomanagement als präventive Maßnahme und Möglichkeit der Schadensbegrenzung

E. Verbraucherinsolvenzverfahren und sonstige Kleinverfahren
Gläubigersituation - Zulässigkeit/Voraussetzungen - Insolvenzantrag - Schuldenregulierungsplan - Restschuldbefreiung

F. Sonstige Verfahren
Schutzschirmverfahren - Neue Regelungen in der Übersicht

Unsere dozenten

Herr Mario Bach studierte Wirtschaftswissenschaft an der Universität Duisburg /Essen mit Schwerpunkt Controlling. Er ist seit über 10 Jahren als Berater und Trainer für Analyse- und Reporting-Systeme für Finanzen und Controlling im Einsatz. Dabei setzt er MS Excel für Lösungen am Einzelplatz und MS Access bzw. MS SQL Server und die entsprechenden Reporting-Techniken für serverbasierte Datenanalysen im Bereich Controlling und Finanzen ein.


Zusätzliche Informationen

In diesem Seminar erlernen Sie die rechtlichen Grundlagen des Insolvenzrechts (Insolvenzordnung). Fertigkeiten, wie die Erstellung eines Insolvenzplanes und die nötigen Schritte eines kompletten Insolvenzverfahrens werden dem Teilnehmler vermittelt - von der Eröffnung über die Verwaltung der Vermögensmassen bis hin zur Beendigung/Einstellung eines Verfahrens durch das Insolvenzgericht.                

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen