VertriebsAcademie

      Konfliktmanagement-Grundlagen der Konfliktlösung

      VertriebsAcademie
      In Hannover

      1.250 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0511-... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Hannover
      Dauer 3 Tage
      • Seminar
      • Anfänger
      • Hannover
      • Dauer:
        3 Tage
      Beschreibung

      im Seminar erwerben Sie sich das Rüstzeug für den lösungsorientierten Umgang mit eigenen Konflikten und denen Ihrer Mitarbeiter. Sie erfahren, wie Konflikte entstehen, warum sie eskalieren, wie sie mit ihnen umgehen können, und welche Rolle individuelle Bedürfnisse und Interessen spielen. Mit dem gezielten Einsatz effizienter Kommunikationstechniken bleiben Sie künftig selbst in angespannten Situationen konstruktiv im Gespräch, schaffen die Basis für wertschätzende Beziehungen und finden Lösungen, die allen Beteiligten gerecht werden.
      Gerichtet an: Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aller Bereiche, die ihre Kommunikations- und Handlungskompetenz erweitern wollen, um Konflikte konstruktiv zu lösen.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Hannover
      Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Hannover
      Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Entstehung, Ursachen, Dynamik und Eskalationsstufen von Konflikten
      Kommunikation, Wahrnehmung und Interpretation
      Die Rolle von Bedürfnissen und Interessen
      Persönliche Einstellung zu Konflikten, Vorgehensweise und Vermeidungsstrategien
      Konflikte als Chance
      Vier Schritte zur Konfliktlösung: analysieren, Emotionen ausdrücken, Bedürfnisse respektieren, bitten statt fordern
      Lösungsorientierte Kommunikation: Konflikte klären statt fördern, Bedürfnisse klar artikulieren, Win-Win-Lösungen entwickeln Vereinbarungen für eine langfristig produktive Zusammenarbeit
      Konstruktive Konfliktbewältigung: mit Emotionen umgehen, kreative Lösungen finden, Ich-Botschaften nutzen und Du-Botschaften vermeiden, Empathie
      Deeskalationstechniken: konstruktiver Umgang mit Wut und Ärger, Einsatz von Frage- und Feedbacktechniken
      Die Kunst des Zuhörens


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen