Monitoring-Systeme in der Geldwäsche-Bekämpfung

Seminar

Online

940 € inkl. MwSt.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Methodik

    Online

  • Beginn

    nach Wahl

Der größte Teil der Verpflichteten muss nach gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Grundlagen Datenverarbeitungssysteme für die Überwachung von Transaktionen vorhalten. Die Konfiguration dieser Systeme gehört zu den Sicherungssystemen nach GWG und ist somit originäre Aufgabe des Geldwäschebeauftragten.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Risikoanalyse
  • Monitoring
  • Geldwäsche
  • Lösungsansätze
  • Datenverarbeitunssysteme
  • Verdachtsrisiken
  • Schwellbeträge
  • Stückzahlungen
  • Geldw
  • Geldwäschebeauftragter
  • Risikoanalyse
  • Geldwäschebeauftragter

Dozenten

Willy Axer

Willy Axer

Bereichsdirektor Prävention, Kreissparkasse Köln

Inhalte

  • Bewertung von Verdachtsrisiken anhand von Beispielen
  • Von der Risikoanalyse zu Sicherungsmaßnahmen
  • Mögliche Indikatoren aus der Praxis für die Praxis
  • Abwägung zwischen Prävention und nachträglicher Analyse
  • Harte und weiche Faktoren
  • Beispiele der Zusammenarbeit, auch mit Ermittlungsbehörden
  • Handlungsempfehlungen zu Schwellbeträgen, Stückzahlen etc.
  • Vorstellung eines Verfahrens bei neuen Auffälligkeiten

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Monitoring-Systeme in der Geldwäsche-Bekämpfung

940 € inkl. MwSt.