Opt out vs. Opt in

5.0
16 Meinungen
  • Sehr lebendiger Vortrag
    |
  • Sofortiges Eingehen auf Fragen
    |
  • Tolle Dokumentation
    |

Seminar

Online

890 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Methodik

    Online

  • Unterrichtsstunden

    6h

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Grundlagen: Einheitspatent und UPC - Herkömmliche Patente im künftigen System - Nationale vs. europäische Durchsetzung - Systemvergleich und strategische Maßnahmen - Das Opt out im Detail - Fallbeispiele und Diskussion möglicher Lösungen

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
ausgezeichnet
  • Sehr lebendiger Vortrag
    |
  • Sofortiges Eingehen auf Fragen
    |
  • Tolle Dokumentation
    |
100%
5.0
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

Anonymus

5.0
20.12.2017
Das Beste: Sehr lebendiger Vortrag
Zu verbessern: alles perfekt
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonymus

5.0
19.12.2017
Das Beste: Sofortiges Eingehen auf Fragen
Zu verbessern: nichts
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonymus

5.0
18.12.2017
Das Beste: Tolle Dokumentation
Zu verbessern: nichts
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonymus

5.0
17.12.2017
Das Beste: Klare Aussagen
Zu verbessern: --
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonymus

5.0
16.12.2017
Das Beste: Höchst informativ und anregend
Zu verbessern: _
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Alle ansehen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Themen

  • -
  • --
  • ----
  • -----
  • ----------
  • --------
  • Einheitspatent
  • Einheitliche Patentgericht
  • Opt in
  • Opt out
  • ----------
  • Einheitspatent

Dozenten

Dr. Ulrich Blumenröder, LL.M.

Dr. Ulrich Blumenröder, LL.M.

Rechtsanwalt, GRÜNECKER Patent- und Rechtsanwälte

Inhalte

Das künftige Einheitliche Patentgericht (UPC) wird grundsätzlich für alle Europäischen Patente zuständig sein, nicht nur für solche "mit einheitlicher Schutzwirkung", sondern darüber hinaus für alle herkömmlichen europäischen Patente ohne diese Schutzwirkung. Diese Folge kann nur durch ein Opt out überwunden werden. Damit erklärt der Patentinhaber, für ein bestimmtes Schutzrecht die Zuständigkeit des Einheitlichen Patentgerichts auszuschließen.

Das Seminar vermittelt kompakt und prägnant die rechtlichen und strategischen Kenntnisse, die erforderlich sind, um die Entscheidung für oder gegen ein Opt out fundiert treffen zu können. Es führt praxisorient in das künftige System des "Europäischen Patents mit einheitlicher Schutzwirkung" und des "Einheitlichen Patentgerichts" (UPC) ein. Auf der Grundlage eines Vergleichs zwischen dem künftigen und dem bisherigen System erläutert der Referent mögliche Entscheidungskriterien und Entscheidungshilfen zur Frage des Opt out, der sich die Patentinhaber stellen müssen. Die Teilnehmer diskutieren verschiedene Fallkonstellationen und Lösungen. Das Seminar ist auf Diskussion und intensiven Austausch angeleg

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Opt out vs. Opt in

890 € zzgl. MwSt.