PROKODA Gmbh

      Oracle - Oracle SOA Suite 10g: Services-Orchestrierung

      PROKODA Gmbh
      In Berlin

      3.685 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort Berlin
      Dauer 5 Tage
      Beginn nach Wahl
      • Seminar
      • Berlin
      • Dauer:
        5 Tage
      • Beginn:
        nach Wahl
      Beschreibung

      Oracle - Oracle SOA Suite 10g: Services-Orchestrierung: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Service-Orchestrierung (Service Oriented Architecture, SOA) und der Implementierung von SOA-basierten Anwendungen. Die Teilnehmer installieren, konfigurieren und verwalten Oracle Application Server 10g SOA Edition für ihre Entwicklungs- und Produktionsumgebung. Verbessern..
      Gerichtet an: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Service-Orchestrierung (Service Oriented Architecture, SOA) und der Implementierung von SOA-basierten Anwendungen. Die Teilnehmer installieren, konfigurieren und verwalten Oracle Application Server 10g SOA Edition für ihre Entwicklungs- und Produktionsumgebung. Verbessern Sie mit Hilfe dieses Kurses die Fähigkeit Ihres Unternehmens, agil auf Veränderungen zu reagieren und die IT Investitionen zu schützen.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      nach Wahl
      Berlin
      Zimmerstr. 79/80, 10117, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Berlin
      Zimmerstr. 79/80, 10117, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Siehe Inhalte und Zielgruppe

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      IT
      Service
      SOA
      Server
      DB
      Oracle Datenbanken

      Themenkreis

      KURSZIEL
      Oracle - Oracle SOA Suite 10g: Services-Orchestrierung: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Service-Orchestrierung (Service Oriented Architecture, SOA) und der Implementierung von SOA-basierten Anwendungen. Die Teilnehmer installieren, konfigurieren und verwalten Oracle Application Server 10g SOA Edition für ihre Entwicklungs- und Produktionsumgebung. Verbessern Sie mit Hilfe dieses Kurses die Fähigkeit Ihres Unternehmens, agil auf Veränderungen zu reagieren und die IT Investitionen zu schützen.


      ZIELGRUPPE
      In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Service-Orchestrierung (Service Oriented Architecture, SOA) und der Implementierung von SOA-basierten Anwendungen. Die Teilnehmer installieren, konfigurieren und verwalten Oracle Application Server 10g SOA Edition für ihre Entwicklungs- und Produktionsumgebung. Verbessern Sie mit Hilfe dieses Kurses die Fähigkeit Ihres Unternehmens, agil auf Veränderungen zu reagieren und die IT Investitionen zu schützen.


      KURSINHALT
      Dieser Kurs behandelt die Grundlagen der Service-Orchestrierung (Service Oriented Architecture, SOA) und der Implementierung von SOA-basierten Anwendungen. Dies umfasst Enterprise Services Bus (ESB), die Integration von Geschäftsprozessen mit Business Process Execution Language (BPEL), Oracle Rules sowie Human Workflow.Die Teilnehmer lernen, wie Sie mit Hilfe des Standards der Business Process Execution Language (BPEL) verschiedene Services zu einem End-to-End-Prozessfluss vereinen und wie sie mit Hilfe des Adapter Framework von Oracle Daten mit dem BPEL Process Manager und den Oracle ESB Services übertragen und transformieren Mit dem Oracle Web Services Manager (OWSM) werden sichere Interaktionen eingerichtet und überwacht. Sie stellen BPEL-Prozesse auf dem Oracle Application Server SOA Suite bereit und testen sie. Mit diesen Qualifikationen verbessern Sie die Geschwindigkeit und Flexibilität Ihrer Anwendungsentwicklung und optimieren die Nutzung vorhandener Anwendungen. Informieren Sie sich heute noch.
      Learn to:
      • SOA Standards zu verstehen und Oracle Produkte zuzuordnen
      • Mit dem Jdeveloper BPEL und ESB Definitionen herzustellen
      • Weiterführende BPEL Techniken anzuwenden
      • Das Adapter Framework einzusetzen
      • Human Workflow, Oracle Rules und den Webservices Manager zu bedienen
      • Den Application Server, die BPEL- und ESB-Konsole einzusetzen


      VORRAUSSETZUNG
      Siehe Inhalte und Zielgruppe