Praktische Umsetzung der Druckgeräterichtlinie

Seminar

In Frankfurt am Main, Hamburg und Kassel

690 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Die Druckgeräterichtlinie (DGRL) 2014/68/EU soll den freien Warenverkehr innerhalb der Europäischen Gemeinschaft erleichtern und Handelshemmnisse bedingt durch nationale Verordnungen abbauen. In der Druckgeräterichtlinie werden grundlegende Anforderungen an die Sicherheit von Druckgeräten und deren Herstellung formuliert. Seit 2002 müssen alle Druckgeräte, die in Verkehr gebracht werden, der DGRL genügen. Mit der Umstellung von der RL 97 / 23 / EG auf die Neuausgabe haben sich einige Punkte und vor allem Begriffe geändert.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen
Dominikanergasse 5, 60311

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Kassel (Hessen)
Karte ansehen
Wilhelmshöher Allee 288, 34131

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

• Sie lernen den Geltungsbereich der Richtlinie kennen, wissen die Begrifflichkeiten Kategorie und Module zu nutzen. • Sie sind in der Lage, eine Eingruppierung von Druckgeräten in Abhängigkeit vom Medium, der Nennweite bzw. des Volumens in die Kategorien der Richtlinie vorzunehmen. • Die Begriffe von Gefahrenanalyse (Risikobewertung) und Betriebsanleitung wird erklärt.

Auftraggeber, Hersteller und Lieferanten von Druckgeräten (Dampfkessel, Behälter, Rohrleitungen)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Drucker
  • Druckgeräterichtlinie
  • DGR 2014/68/EU
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Druckgeräte
  • Gefahrenanalyse
  • DIN Normen
  • Normgerechte Planung
  • Normung von Prozessen
  • Richtlinie 2014 / 68 / EU

Dozenten

Dipl.-Ing. Jochen W.  Mußmann

Dipl.-Ing. Jochen W. Mußmann

Ingenieurbüro für Schweißtechnik und Qualitätsmanagement

Inhalte

Druckgeräterichtlinie – Geltungsbereich, Inhalt und Begriffe
• Geltungsbereich und Anwendungsbereich der Richtlinien
• Inhaltsübersicht
• Änderungen in der neuen Richtlinie 2014 / 68 / EU
• Leitlinien als Interpretationshilfe zur DGRL
• Begriffe im Rahmen der DGRL

Druckgeräte
• Rohrleitungen, Behälter, Dampfkessel im Sinne der DGRL
• Hersteller oder Lieferant (Wer macht was?)
• Benannte / notifizierte Stellen, unabhängige Prüfstelle, Betreiberprüfstelle
• Entwurfsprüfung

Gefahrenanalyse (Risikobewertung) und Betriebsanleitung
• Gefahrenanalyse
• Betriebsanleitung
• Anwendbare Regelwerke, harmonisierte Europäische Normen (ENs), AD 2000
• Einstufung von Druckgeräten
• Stoffe und deren Einteilung in Fluidgruppen
• Bestimmung des Aggregatzustandes

Konformitätsbewertungsverfahren
• Konformitätsbewertungsverfahren – Kategoriebestimmung
• Konformitätsbewertungsverfahren – Bestimmung des Moduls
Werkstoffe
• Dauerhafte Verbindungen (Anforderungen an Personal und Verfahren)
• Zerstörungsfreie Prüfung (Personalanforderung)
• Prüfungen und Abnahmen
• Dokumentation
• Konformitätserklärung

Praktische Umsetzung der Druckgeräterichtlinie

690 € zzgl. MwSt.