Profilpass Berater/in

In Mannheim

350 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Mannheim

  • Dauer

    3 Tage

Beschreibung

Zertifikat der ProfilPASS- Servicestelle, das Sie als ProfilPASS- Berater/in bzw. Kursleiter/in ausweist.
Gerichtet an: Mitarbeiter/innen in Weiterbildungseinrichtungen, Beratungsstellen, Bildungs- und Beschäftigungsprojekten, Schulen, sowie freiberufliche Berater/innen.

Wichtige informationen

Dokumente

  • Ausschreibung
  • Anmeldeformular

Einrichtungen

Lage

Beginn

Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
C 3, 5-6, 68159

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Hochschulabschluss mit einer Berufspraxis von zwei bzw. drei Jahren oder alternativ eine beraterische Aus- oder Weiterbildung mit einer drei- bzw. vierjährigen Berufspraxis sowie die Bereitschaft zur selbständigen Vor- und Nachbereitung der zwei- oder dreitägigen Präsenzphase, zum Erfahrungsaustausch mit Anderen und zur Auseinandersetzung mit den eigenen Ressourcen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Marion Baader

Marion Baader

Dipl. Sozialpädagogin, Bildungsberaterin u. ProfilPASS Multiplikatorin

Inhalte

Schulung für die Arbeit mit dem ProfilPASS

Stärken kennen – Stärken nutzen
Qualifizierung für die Arbeit mit dem ProfilPASS

Biographische und berufliche Umbruchsituationen sind für Erwachsene und Jugendliche heute fast die Regel. Das bedeutet in der Konsequenz, dass Menschen in jedem Lebensalter gefordert sind, ihre private und berufliche Biographie aktiv und vorausschauend zu gestalten. Neben den formal erworbenen Qualifikationen gewinnen individuelle Kompetenzen zunehmend an Bedeutung. Mit dem ProfilPASS wurde ein Verfahren entwickelt, das Menschen bei der Erfassung, Bilanzierung und Entwicklung von Kompetenzen systematisch unterstützt.

Der ProfilPASS wurde vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) und vom Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (IES) entwickelt und wird vom BMBF und ESF finanziell gefördert.

Es gibt sowohl einen ProfilPASS für Erwachsene als auch eine Variante für junge Menschen. Durch diese beiden, zielgruppenspezifisch angepassten Instrumente soll der ProfilPASS für eine möglichst breite Adressatengruppe zugänglich gemacht werden.

Beratende und Kursleitende können in einem Seminar die Grundlagen für die praktische Verwendung des ProfilPASSes erwerben.

Dabei können sie je nach ihrer Zielgruppe zwischen unterschiedlichen Angeboten wählen:

  • Qualifizierung ProfilPASS für Erwachsene (2 Tage)
  • Qualifizierung ProfilPASS für Erwachsene und junge Menschen (3 Tage
  • Qualifizierung für die Arbeit mit dem elektronischen ProfilPASS (1 Tag)

Die modulare Präsenzveranstaltung der Qualifizierung von ProfilPASS- Beratenden beinhaltet 12 oder 18 oder 6 Zeitstunden mit folgenden Inhalten:

1. Seminartag (6 Std.)

Modul 1: Das ProfilPASS- System

(Entstehung, Struktur, Ziele und theoretische Grundlagen)

Modul 2: Die Arbeit mit dem ProfilPASS Teil 1

(Biographischer Überblick, Tätigkeitserfassung, Kompetenzermittlung u. -bilanzierung)

2. Seminartag (6 Std.)

Modul 2: Die Arbeit mit dem ProfilPASS Teil 2

(die Entwicklung von Kompetenzen und Zielen, Aktionsplanung)

Modul 3: Umsetzungsszenarien und erste Infos zum ePP

(Der PP in der Einzelberatung und Gruppenarbeit, der ePP als Ergänzung)

3. Seminartag (6 Std.)

Modul 4: ProfilPASS für junge Menschen

(Einführung und Umsetzungsszenarien)

4. Seminartag (6 Std.)

Modul 5: Der elektronische ProfilPASS

(Umgang mit dem Berater/innen Modus)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

2 tägige Schulung (PP für Erwachsene) => 250,00 € + MwSt. 3 tägige Schulung (+ PP für junge Erwachsene ) => 350,00 € + Mwst. + 1 tägige Schulung (ePP) => 125,00 € + Mwst.

350 € zzgl. MwSt.