Bildung Koeln

Radiowerkstatt Saatgut Global: Wo kommt eigentlich unser Essen her?

Bildung Koeln
In Köln

Zu überprüfen
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Köln
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Köln
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Volkshochschule der Stadt Köln Amt für Weiterbildung Beschreibung: Wie gestalten wir Landwirtschaft so, dass sie alle ernährt, Artenvielfalt erhält und den Klimawandel begrenzt? Welche Bedeutung hat der Zugang zu freiem Saatgut für die Lösung des weltweiten Hungerproblems?  Gibt es ein Menschenrecht auf Saatgut? Sie befragen Expertinnen und Experten über Ernährungsräte in Köln und weltweit, Open Source Saatgut, Urbane Landwirtschaft in Köln oder Delhi, das Menschenrecht auf Saatgut oder die Arbeit von Bayer Crop Science. Als Gruppe erstellten Sie einen

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Landwirtschaft
Klimawandel

Themenkreis

Radiobeitrag zu Saatgut Global, der anschließend beim Radio alleweltonair
des Allerweltshauses Köln im Rahmen des Kölner Bürgerfunks gesendet
wird. Das notwendige Handwerkszeug hierzu erlernen Sie ebenfalls in dieser Woche. Es kooperieren VHS Köln, Allerweltshaus Köln, der CampusGarten der Universität zu Köln, FIAN Deutschland e.V., der Ernährungsrat Köln, das Global South Studies Centre der Universität zu Köln. Mit freundlicher Unterstützung von Engagement Global im Auftrag des BMZ.Wissen Sie, ob der leckere Apfel und die saftige Tomate, die sie essen, sich fortpflanzen können, und wer sie wo unter welchen Bedingungen angebaut hat? Warum ist das wichtig? Welche Rolle spielen Agrar- und Lebensmittelkonzerne in unserer Ernährung, und wie wirkt sich das auf Menschen im Globalen Süden aus? Wie gestalten wir Landwirtschaft so, dass sie alle ernährt, Artenvielfalt erhält und den Klimawandel begrenzt? Erfahren Sie mehr über die Arbeit des Kölner Ernährungsrates, über Urban Gardening und lokale Ernährungssysteme in Köln und anderswo, besuchen Sie den Weltacker oder Bayer Crop Science. Sie interviewen Expertinnen und Experten und erstellen einen Radiobeitrag über das Thema, der anschließend beim Radio alleweltonair des Allerweltshauses Köln im Rahmen des Kölner Bürgerfunks gesendet wird. Es kooperieren VHS Köln, Allerweltshaus Köln, der CampusGarten der Universität zu Köln, FIAN Deutschland e.V., der Ernährungsrat Köln und der Erlebnisbauernhof Gertrudenhof. Mit freundlicher Unterstützung von Engagement Global im Auftrag des BMZ.Sendetermin etwa 10 Tage nach dem Seminar. Zum gemeinsamen Hören der Sendung mit Teilnehmenden, Freundinnen und Freunden und zur Diskussion laden wir ins Allerweltshaus Köln ein. Der Termin wird so bald wie möglich bekannt gegeben. Die Sendung, die im Rahmen der Radiowerkstatt Soziale Menschenrechte im Herbst 2016 entstanden ist, finden Sie auf alleweltonair.de. 


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen