Sparen Sie 9%
Modul Training

Sommerakademie 2018: Führung

Modul Training
In Bad Hindelang, Bad Rappenau, Bad Sachsa und 1 weiterer Standort

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07141... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Praktisches Seminar
Ort An 4 Standorten
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn 23.08.2018
weitere Termine
Beschreibung

2 Tage, 12 Themen, 3 Referenten

Seminarhotels:

Panoramahotel Oberjoch
Paßstraße 41
87541 Oberjoch
www.panoramahotel-oberjoch.de
Seminartermin: 09. + 10. Juli 2018

Schloss Heinsheim
Gundelsheimer Straße 36
74906 Bad Rappenau
www.schloss-heinsheim.de
Seminartermin: 23. + 24. Juli 2018

Hotel Romantischer Winkel - SPA & Wellness Resort
Bismarckstraße 23
37441 Bad Sachsa
www.romantischer-winkel.de
Seminartermin: 20. + 21. August 2018

Hafenhotel Meereszeiten
Am Yachthafen 2-4
23774 Heiligenhafen
www.hafenhotel-meereszeiten.de
Seminartermin: 23. + 24. August 2018

Einrichtungen (4)
Wo und wann
Beginn Lage Uhrzeiten
auf Anfrage
Bad Hindelang
Paßstraße 41, 87541, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
-
auf Anfrage
Bad Rappenau
Gundelsheimer Straße 36, 74906, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
-
20.Aug 2018
Bad Sachsa
Bismarckstraße 23, 37441, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
2 Workshoptage von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
23.Aug 2018
Heiligenhafen
Am Yachthafen 2-4, 23774, Schleswig-Holstein, Deutschland
Karte ansehen
2 Workshoptage von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Beginn auf Anfrage
Lage
Bad Hindelang
Paßstraße 41, 87541, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten -
Beginn auf Anfrage
Lage
Bad Rappenau
Gundelsheimer Straße 36, 74906, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten -
Beginn 20.Aug 2018
Lage
Bad Sachsa
Bismarckstraße 23, 37441, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 2 Workshoptage von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Beginn 23.Aug 2018
Lage
Heiligenhafen
Am Yachthafen 2-4, 23774, Schleswig-Holstein, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 2 Workshoptage von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Qualifikation

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation
Führungskräfte
Führungsstil
Mitarbeitergespräche
Zeitmanagement
Innovation
Agile Führunngstechniken
Laterale Führung
Besprechungsmanagement
Führung

Dozenten

wird noch genannt
wird noch genannt
Führung

Themenkreis

Workshop 1: Leadership 4.0: Führung im Zeitalter des digitalen Wandels Die Geschäftswelt verändert sich rasant: Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange, eine mit anderen Werten bestückte Generation Y und Z rückt nach. Starre Hierarchien und direktive Führungsstile gelten als veraltet. Neues Führen ist gefragt – der Führungsstil in Zeiten der Digitalisierung ist geprägt von Kooperation, Flexibilität und Innovation. Kommunikation auf Augenhöhe ist gefragt. In unserem Seminar Leadership 4.0 lernen Sie, Ihren Mitarbeitern als Coach und Mentor zielorientiert zur Seite zu stehen. Workshop 2: Laterale Führung: Führen ohne VorgesetztenfunktionDie Führung ohne direkte Weisungsbefugnis ist eine besondere Herausforderung. Ohne disziplinarischer Vorgesetzter zu sein, gilt es, ziel- und aufgabenorientiert Kollegen und Mitarbeiter zu führen. Fachliche und persönliche Kompetenzen sind gefragt. Gemeinsam erarbeiten wir in diesem Workshop, wie diese Position so effektiv wie nur möglich ausgefüllt wird. Im Fokus stehen Kommunikation, Motivation, Feedback, Identifikation und konstruktive Konfliktlösung.
Workshop 3: Selbst- und Zeitmanagement für FührungskräfteDie heutige schnelllebige Zeit stellt Führungskräfte vor besondere Herausforderungen, deren Druck bis weit in den persönlichen Bereich ausstrahlen kann. Gute Selbstorganisation und konsequentes Zeitmanagement sind wichtig, um Ihre beruflichen Ziele zu erreichen und um Zeit für Ihre wichtigen Führungsaufgaben zu gewinnen. Im Workshop entwickelt jeder Teilnehmer seine individuelle persönliche Selbstorganisation.
Workshop 4: Gesprächs- und Beziehungsgestaltung für FührungskräfteAls Führungskraft müssen Sie fähig sein, mit anderen in einen guten Kontakt zu treten und Gespräche und Beziehungen wirksam zu gestalten. Grundlage dafür ist die Fähigkeit, Verständigungsprozesse aktiv gestalten zu können. Gelingt das nicht, kommen Anliegen oder Informationen nicht oder falsch an, es entstehen Missverständnisse oder gar Kränkungen. Lernen Sie erfolgreich zu kommunizieren und Beziehungen nachhaltig positiv zu gestalten, in dem Sie sich mit den Kriterien erfolgreicher Kommunikation und mit den eigenen Kommunikationsmustern auseinandersetzen und Ihre individuelle Kommunikationsfähigkeit erweitern. Workshop 5: Agile FührungstechnikenIn unserer Zeit, die von Innovation und kurzen Entscheidungswegen gekennzeichnet ist, gewinnen agile Führungstechniken mehr und mehr an Bedeutung. In diesem Workshop lernen Sie, mit agilen Methoden die Selbstorganisation, Innovation, Eigenverantwortung und Motivation im Team zu steigern. Mittels klaren Regeln, konsequenter Lösungsorientierung und tragbarer Flexibilität werden Ziele erreicht. Workshop 6: Besprechungsmanagement für FührungskräfteIn Meetings und Besprechungen verbringen Führungskräfte einen Großteil Ihrer Arbeitszeit. Diese Zusammenkünfte werden von den Teilnehmern häufig als Zeitdiebe betrachtet, von den Kosten ganz zu schweigen. Nur durch strukturierte Planung und zielorientierte Leitung können wir vermeiden, dass wertvolle Arbeitszeit verschwendet wird. Wir erreichen stattdessen, dass verbindliche Vereinbarungen und Ergebnisse aus den Meetings hervorgehen. Für diesen Erfolg ist die Rolle des Moderators von zentraler Bedeutung. Workshop 7: Mitarbeitermotivation: Wirksam Führen und Motivieren Motivierte Mitarbeiter sind der Schlüsselfaktor für jeden Unternehmenserfolg und gleichermaßen eine wesentliche Herausforderung für jede Führungskraft. Motivation hängt in großen Teilen vom Führungsverhalten ab und nicht unbedingt von Anreiz- und Belohnungssystemen. Je mehr die Führungskraft sich auf jeden einzelnen Mitarbeiter einlassen kann, seine Bedürfnisse erkennt und ihn individuell führt, umso größer ist der Motivationsgrad des Mitarbeiters. Führen Sie Ihre Mitarbeiter durch Motivation zu Höchstleistung und fördern Sie so die Zufriedenheit. Workshop 8: OKR - Objectives and Key ResultsSpitzenunternehmen wie Google & Co. arbeiten mit OKR, einer Management-Methode zum Organisieren von Zielen und Meilensteinen. Im Vergleich mit bisherigen Zielvereinbarungen arbeitet OKR mit kurzen quartalsweisen Planungszyklen, agiles Handeln ist die Folge. Jeder Mitarbeiter wird aktiv eingebunden und erfährt dadurch Transparenz, Orientierung und Motivation für die eigene Arbeit. In diesem Workshop erfahren Sie, wie OKR funktioniert, welche Vorteile der Ansatz bietet und wie sich das Konzept einführen lässt. Workshop 9: Konfliktmoderation für FührungskräfteEs gehört sicherlich zu den weniger geliebten Aufgaben von Führungskräften: Das Klären von Konflikten zwischen Mitarbeitenden. Dennoch geraten Führungskräfte immer wieder in diese Rolle. Dann gilt es, festgefahrene Positionen zu lockern und zerstrittene Parteien wieder in den Dialog zu führen. In diesem Workshop erfahren Sie, wann Sie als Führungskraft in der Rolle als Konfliktmoderator gefragt sind. Sie erleben sich in der Rolle als „neutraler“ Vermittler und erlernen das Handwerkszeug für eine gelungene Konfliktmoderation. Workshop 10: Führen mit emotionaler KompetenzOb wir es wollen oder nicht: Emotionen bestimmen unser Denken und Handeln. In diesem Workshop geht es darum, die Wahrnehmung und den Umgang mit den eigenen Gefühlen zu verbessern: Zu lernen, sie zu steuern, statt von ihnen gesteuert zu werden. Die Teilnehmer werden dafür sensibilisiert, die Emotionen ihrer Mitarbeiter zu erkennen und mit ihnen in einer Art und Weise umzugehen, die den unterschiedlichen Charakteren und Situationen gerecht wird.
Workshop 11: Teams erfolgreich führen: Gemeinsam Höchstleistung im TeamDie Zusammenarbeit innerhalb eines Teams ist wesentliche Voraussetzung für Höchstleistung. Positive Teamentwicklung bedeutet: Unterschiedliche Persönlichkeiten zusammenzuführen, zu motivieren und beim eigenverantwortlichen Handeln zu unterstützen. Erkennen Sie die individuellen Stärken der Teammitglieder und führen Sie mit persönlicher Kompetenz das Team zusammen. In diesem Workshop lernen Sie Methoden der effektiven Teamsteuerung kennen – die Erfolge in einem motivierten Team werden Ihnen sicher sein.
Workshop 12: Das Mitarbeitergespräch: Zielvereinbarungen & FeedbackMitarbeitergespräche sind ein wichtiges und bewährtes Führungsinstrument. Es gilt aus Unternehmenszielen mitarbeiterbezogene Ziele abzuleiten. Klar definierte Ziele schaffen Transparenz und stärken die Motivation Ihrer Mitarbeiter. Mittels Ihrer positiven und bewussten Kommunikation werden Ziele und Änderungen erreicht. Sie lernen in diesem Seminar, die Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Ziele werden definiert und kommuniziert – so werden Unternehmensziele Wirklichkeit.
TTeilnahmegebühr
Frühbucherpreis gültig bis 30. Mai 2018:€ 990,-- zzgl. Mwst. (€ 1.178,10 inkl. MwSt.)Preis gültig ab 31. Mai 2018:€ 1.090,00 zzgl. MwSt. (€ 1.297,10 inkl. MwSt.)
Die Teilnahmegebühren enthaltenumfangreiche Seminarunterlagen, Block, StifteGetränke während der VeranstaltungKaffeepausen mit leckeren SnacksMittagessen in Menü oder BuffetformTeilnehmerzertifikat
Hotelzimmer
Bitte nehmen Sie Ihre Übernachtungsbuchung unter dem Stichwort "Modul" selbst im Hotel vor. Wir haben für Sie ein begrenztes Zimmerkontingent reserviert. Buchbar bis zum 30. Mai 2018.

Zusätzliche Informationen

Hotelzimmer
Bitte nehmen Sie Ihre Übernachtungsbuchung unter dem Stichwort "Modul" selbst im Hotel vor. Wir haben ein begrenztes Zimmerkontingent reserviert. Buchbar bis 30. Mai 2018.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen