IQF GmbH

      Streit ums Geld: Leistungsabhängige Vergütung und erfolgsorientierte Zahlungen Streit ums Geld: Leistungsabhängige Vergütung und erfolgsorientierte Zahlungen

      IQF GmbH
      In Würzburg

      250 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0931 ... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Würzburg
      Unterrichtsstunden 8h
      Dauer 1 Tag
      • Seminar
      • Anfänger
      • Würzburg
      • 8h
      • Dauer:
        1 Tag
      Beschreibung

      Leistungsorientierte Vergütung und erfolgsabhängige Zahlungen sind mittlerweile bei 91 % der Unternehmen Pflicht.

      Vorbehalte sind berechtigt: Nicht selten leidet die gute Zusammenarbeit darunter, wenn alle nur noch ihre eigenen Ziele verfolgen. Oder manche Ziele werden so hoch gesetzt, dass sie gar nicht erreicht werden können. Und was geschieht mit dem Leistungsentgelt, wenn die Ziele nicht erreicht werden? Fragen über Fragen…

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Würzburg
      Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Würzburg
      Bayern, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

      - Sie erfahren in diesem Seminar, welche individuellen Leistungssysteme es gibt. - Sie erlernen den Unterschied zwischen Bonuszahlungen, Erfolgsbeteiligung und Zielvereinbarungen. - Sie wissen anschließend, wie Sie Kolleginnen/Kollegen vor Überlastung schützen können und welche Fallstricke bei einer Betriebsvereinbarung beachtet werden müssen?

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Dieses Seminar richtet sich an alle Betriebsratsmitglieder.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Arbeitsrecht
      Prämie
      Leistungsorientierte Bezahlung
      Vergütung
      Bonuszahlungen
      Zielvereinbarung
      Erflolgsbeteiligung
      Betriebsrat
      Mitbestimmung BR
      Vergütungssysteme

      Dozenten

      Rechtsanwalt Matthias Heese
      Rechtsanwalt Matthias Heese
      Fachanwalt für Arbeitsrecht

      Themenkreis

      Leistungsorientierte Vergütung und erfolgsabhängige Zahlungen sind mittlerweile bei 91 % der Unternehmen Pflicht.

      Vorbehalte sind berechtigt: Nicht selten leidet die gute Zusammenarbeit darunter, wenn alle nur noch ihre eigenen Ziele verfolgen. Oder manche Ziele werden so hoch gesetzt, dass sie gar nicht erreicht werden können. Und was geschieht mit dem Leistungsentgelt, wenn die Ziele nicht erreicht werden? Fragen über Fragen…

      Leistungsorientierte Vergütungssysteme in den Unternehmen dienen zunehmend als Steuerungsinstrumente, um die Mitarbeiter und vor allem das Management zu motivieren. Zwar richtet die Mehrheit der Unternehmen ihre Vergütung an der individuellen Leistung der Mitarbeiter aus, aber in der genauen Ausgestaltung gibt es große Unterschiede.


      • Entgelt: Welche Bedeutung hat das Arbeits- und Tarifvertragsrecht für das Entgelt?
      • Bei welchen Vergütungssystemen hat der Betriebsrat Mitbestimmungsrecht?
      • Welche Vergütungssysteme gibt es?
      • Welche Gestaltungsspielräume gibt es bei Betriebsvereinbarungen?
      • Welche rechtlichen Handlungsmöglichkeiten hat der Betriebsrat?
      • Welche arbeitsrechtlichen Konsequenzen ergeben sich bei Zielvereinbarungen?

      Zusätzliche Informationen

      zzgl. Verpflegungspauschale, zzgl. ges. MwSt.