Verhandeln wie die Profis - Schwierige Situationen meistern

In Düsseldorf, München und Frankfurt am Main

1.190 € inkl. MwSt.
  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Eine Verhandlung ist ein Ausgleich verschiedener Interessenslagen. Was aber, wenn eine Partei extrem hart oder gar unfair und manipulativ verhandelt? Wirkliche Verhandlungsprofis sind nicht die, die unfaire Techniken kennen und gezielt einsetzen, sondern diejenigen, die solche Methoden erkennen und aktiv in konstruktive und gewinnbringende Bahnen zurücklenken können.Ziel dieses Verhandlungstrainings ist es, die Grundlagen für harte, unfaire und manipulative Verhandlungsmethoden zu verstehen, die eingesetzten Methoden selbst zu erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen zu entwickeln und einzusetzen. Sie üben im Verhandlungstraining aus verschiedenen schwierigen Verhandlungssituationen heraus konstruktive Lösungen zu entwickeln.So lernen Sie, Verhandlungssituationen richtig einzuschätzen, Verhandlungen angemessen zu führen und Fallen der Verhandlungsführung zu umgehen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Monschauer Str. 7, 40549

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Mitarbeiter der Fachabteilung, Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen.

Verhandlungssicher im Gespräch oder vergleichbare Kenntnisse.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
12 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • verhandeln
  • Techniken

Themenkreis

Grundlagen fortgeschrittener Verhandlungstechniken:Definition Verhandlung - Was ist hartes, unfaires oder manipulatives Verhandeln? - Methoden und Sinn harter Techniken und deren Einsatzgebiete - Grenzen unfairer Techniken - Rahmenbedingungen, die unfaire Techniken begünstigen - Arten, Einsatz und Funktionsweisen manipulativer Techniken und deren ErkennungsmusterStolpersteine umgehen:Die Psychologie des Überzeugens - Stress beherrschen - Fallen in der Entscheidungsfindung - Wege der Konflikteskalation - Missinterpretationen vermeidenFortgeschrittene Verhandlungsstrategien und -taktiken:3D-Analyse der Gesamtverhandlungssituation - Die Kunst, ”nein” zu sagen - TIT FOR TAT - Brücken bauen statt Kosten verursachen - Die doppelte Verhandlerebene - Vier-Quadranten-Analyse in festgefahrenen Situationen - Vom Gegner zum Partner

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00
1.190 € inkl. MwSt.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

und erhalten Sie zusätzliche Informationen

0221/4854-0