PROKODA Gmbh

VMware - vSphere 4: Troubleshooting

PROKODA Gmbh
In Bremen, Dresden, Fürstenfeldbruck und an 2 weiteren Standorten

2.900 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/4854-0

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 5 Standorten
Dauer 4 Tage
Beginn nach Wahl
Beschreibung

VMware - vSphere 4: Troubleshooting: Systemadministratoren, Systemtechniker und Helpdesk-Mitarbeiter, die das Wissen, die Kenntnisse und die Möglichkeiten zur erweiterten Fehlerbehebung bei vSphere-Installationen benötigen_x000D_. Kursziele Nach Abschluss dieses Kurses verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse: Verwenden von VMware vSphere Client und von Befehlen der..
Gerichtet an: Systemadministratoren, Systemtechniker und Helpdesk-Mitarbeiter, die das Wissen, die Kenntnisse und die Möglichkeiten zur erweiterten Fehlerbehebung bei vSphere-Installationen benötigen_x000D_. Kursziele Nach Abschluss dieses Kurses verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse: Verwenden von VMware vSphere Client und von Befehlen der Service-Konsole zur Konfiguration oder zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen auf ESX-Systemen Verwenden von vSphere Client und der...

Einrichtungen (5)
Wo und wann

Lage

Beginn

Bremen
Karte ansehen
Unicom 2- Haus Lausanne, 28359

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Dresden (Sachsen)
Karte ansehen
Ostra-Allee 11, 1067

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Fürstenfeldbruck (Bayern)
Karte ansehen
Industriestr. 10a, 82256

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Stolberger Str. 309, 50933

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Le-Echterdingen (Baden-Württemberg)
70771

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Dies ist ein Kurs für Fortgeschrittene. Zu den Voraussetzungen für diesen Kurs zählt die Erfüllung einer der folgenden Bedingungen: Abschluss der folgenden drei Kurse: VMware vSphere: Installation, Konfiguration, Verwaltung VMware vSphere: Verwalten der Verfügbarkeit VMware vSphere: Verwalten der Skalierbarkeit Abschluss von VMware vSphere: Fast Track. Gleichwertiges Wissen...

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Server
VMWare
Support
HelpDesk
Service
Server
Service

Themenkreis

KURSZIEL
VMware - vSphere 4: Troubleshooting: Systemadministratoren, Systemtechniker und Helpdesk-Mitarbeiter, die das Wissen, die Kenntnisse und die Möglichkeiten zur erweiterten Fehlerbehebung bei vSphere-Installationen benötigen_x000D_

Kursziele
Nach Abschluss dieses Kurses verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse:
  • Verwenden von VMware vSphere Client und von Befehlen der Service-Konsole zur Konfiguration oder zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen auf ESX-Systemen
  • Verwenden von vSphere Client und der Appliance VMware vSphere Management Assistant (vMA) zur Konfiguration oder zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen auf ESX- und ESXi­Hosts
  • Verwenden des ESXi-Modus für technischen Support zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen auf ESXi-Systemen
  • Erstellen und Verwenden eines Netzwerk-Sniffers zum Erfassen und Anzeigen von Netzwerkverkehr auf einem virtuellen Switch
  • Verwenden von vSphere Client und Befehlszeilen-Tools zur Fehlerbehebung bei VMware VMotionTM, VMware Storage VMotion, VMware High Availability, VMware Distributed Resource Scheduler und bei Einschaltproblemen von virtuellen Maschinen
_x000D_

ZIELGRUPPE
Systemadministratoren, Systemtechniker und Helpdesk-Mitarbeiter, die das Wissen, die Kenntnisse und die Möglichkeiten zur erweiterten Fehlerbehebung bei vSphere-Installationen benötigen_x000D_

Kursziele
Nach Abschluss dieses Kurses verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse:
  • Verwenden von VMware vSphere Client und von Befehlen der Service-Konsole zur Konfiguration oder zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen auf ESX-Systemen
  • Verwenden von vSphere Client und der Appliance VMware vSphere Management Assistant (vMA) zur Konfiguration oder zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen auf ESX- und ESXi­Hosts
  • Verwenden des ESXi-Modus für technischen Support zum Diagnostizieren und Beheben von Problemen auf ESXi-Systemen
  • Erstellen und Verwenden eines Netzwerk-Sniffers zum Erfassen und Anzeigen von Netzwerkverkehr auf einem virtuellen Switch
  • Verwenden von vSphere Client und Befehlszeilen-Tools zur Fehlerbehebung bei VMware VMotionTM, VMware Storage VMotion, VMware High Availability, VMware Distributed Resource Scheduler und bei Einschaltproblemen von virtuellen Maschinen
_x000D_

KURSINHALT
Dieser Kurs mit hohem Praxisanteil vermittelt Systemadministratoren vertiefende Kenntnisse und Fähigkeiten zur kompetenten Fehlerbehebung in der virtuellen VMware vSphereTM-Infrastruktur. In diesem Kurs werden Sie in erster Linie Konfigurationsprobleme auf VMware® ESXTM/ESXi-Hosts und VMware vCenterTM Server-Systemen diagnostizieren und beheben. Nach Abschluss dieses Kurses können Sie die Prüfung zum VMware Certified Professional ablegen._x000D_

Kursbeschreibung
Modul 1: KurseinführungModul 2: Methoden zur Fehlerbehebung mit der ESXi­Befehlszeile
  • Installieren und Verwenden von vMA
  • Verwenden gebräuchlicher Befehle der vSphere-Befehlszeilenschnittstelle und ihrer Syntax
  • Konfigurieren des ESXi-Modus für technischen Support und des SSH­Zugriffs
Modul 3: ESX-, ESXi- und vCenter Server-Protokolldateien
  • Anzeigen von ESX-, ESXi- und vCenter Server-Protokolldateien
  • Konfigurieren eines zentralisierten ESX/ESXi-Protokoll-Hosts
Modul 4: Beheben von Netzwerkproblemen
  • Identifizieren und Konfigurieren von vNetwork-Komponenten
  • Konfigurieren und Verwenden eines Netzwerk-Sniffers
Modul 5: Beheben von Managementproblemen
  • Fehlerbehebung bei vSphere-Managementkomponenten
Modul 6: Beheben von Storage-Problemen
  • Anzeigen, Konfigurieren und Diagnostizieren von Storage­Zugriffsproblemen
  • Konfigurieren von iSCSI-Authentifizierung und Digests
Modul 7: Beheben von vMotion-Problemen
  • Beheben von VMotion- und Storage VMotion-Problemen
Modul 8: Beheben von VMware Infrastructure-Problemen
  • Beheben von DRS Cluster-Fehlern bei Anteilen, Pools und Begrenzungen
  • Beheben von HA-Cluster-Fehlern bei Slot-Berechnungen, Zugriffssteuerung und Hostüberwachung
  • Übersicht zu Einschaltvoraussetzungen für virtuelle Maschinen
  • Beheben von Fehlern beim Einschalten virtueller Maschinen
Modul 9: Beheben von Fehlern bei vSphere 4 DRS-Clustern
  • Durchführen einer abschließenden, mehrstündigen Übung zur Behebung mehrerer Fehler
_x000D_

Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Kursunterlagen sind in Englisch.
Dieser Kurs wird von der arrowECS als autorisiertes VATC durchgeführt.
_x000D_

VORRAUSSETZUNG
Dies ist ein Kurs für Fortgeschrittene. Zu den Voraussetzungen für diesen Kurs zählt die Erfüllung einer der folgenden Bedingungen:
  • Abschluss der folgenden drei Kurse:
    • VMware vSphere: Installation, Konfiguration, Verwaltung
    • VMware vSphere: Verwalten der Verfügbarkeit
    • VMware vSphere: Verwalten der Skalierbarkeit
    • Abschluss von VMware vSphere: Fast Track.
  • Gleichwertiges Wissen und Administrationserfahrung mit ESX/ESXi und vCenter Server
_x000D_