Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht für die Schwerbehindertenvertretung

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Lüneburg, Berlin und Freising

1.190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Wichtige Gesetze im Arbeitslebe? Wo findet man was im Arbeitsrecht? Was regelt das Betriebsverfassungsgesetz? Einblick in die Arbeit des Betriebsrat? Allgemeine Aufgaben des Betriebsrat? Die Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrat? Beteiligungsrechte des Betriebsrats zur Unterstützung der Schwerbehindertenvertretun? in sozialen Angelegenheite?
Gerichtet an: SBV

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Freising
Nordallee 29, 85356, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Lüneburg
Soltauer Straße 3, 21335, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Wichtige Gesetze im Arbeitsleben
    • Wo findet man was im Arbeitsrecht?
    • Was regelt das Betriebsverfassungsgesetz?
  • Einblick in die Arbeit des Betriebsrats
    • Allgemeine Aufgaben des Betriebsrats
    • Die Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats zur Unterstützung der Schwerbehindertenvertretung
    • in sozialen Angelegenheiten
    • in personellen Angelegenheiten
    • in wirtschaftlichen Angelegenheiten
    • Durchsetzung der Rechte vor der Einigungsstelle und vor Gericht
  • Betriebsvereinbarungen in der Schwerbehindertenarbeit
    • Rechtliche Wirkung
    • Mögliche Regelungsinhalte
  • Für Ihre Beratungspraxis als Schwerbehindertenvertreter: Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis
    • Abschluss und Inhalt von Arbeitsverträgen
    • Rechtliche Grundverpflichtungen von Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Arbeitsleben
  • Rundum-Wissen für die Schwerbehindertenvertretung: Kündigung und Kündigungsschutz
    • Voraussetzungen für eine wirksame Kündigung
    • Die Kündigungsarten: Personen-, verhaltens- und betriebsbedingt
    • Der besondere Kündigungsschutz bestimmter Arbeitnehmer
    • Die Kündigungsschutzklage
    • Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
KURSINHALT
Wenn es um die Belange schwerbehinderter Menschen geht, haben Sie als Vertrauensperson nicht ausschließlich mit sozialrechtlichen Fragen zu tun. Um Integration kompetent zu fördern, müssen Sie natürlich auch über entsprechende Grundkenntnisse im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht verfügen. Denn: Es gilt, gemeinsam mit dem Betriebsrat die Interessen Ihrer schwerbehinderten Kollegen erfolgreich zu vertreten. Dieses Seminar gibt Ihnen einen praxisnahen Einblick in die wesentlichen arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Grundlagen außerhalb des reinen Schwerbehindertenrechts und schafft somit eine solide Basis für die kompetente Zusammenarbeit mit Betriebsrat und Arbeitgeber. -
  • Wichtige Gesetze im Arbeitsleben
    • Wo findet man was im Arbeitsrecht?
    • Was regelt das Betriebsverfassungsgesetz?
  • Einblick in die Arbeit des Betriebsrats
    • Allgemeine Aufgaben des Betriebsrats
    • Die Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats zur Unterstützung der Schwerbehindertenvertretung
    • in sozialen Angelegenheiten
    • in personellen Angelegenheiten
    • in wirtschaftlichen Angelegenheiten
    • Durchsetzung der Rechte vor der Einigungsstelle und vor Gericht
  • Betriebsvereinbarungen in der Schwerbehindertenarbeit
    • Rechtliche Wirkung
    • Mögliche Regelungsinhalte
  • Für Ihre Beratungspraxis als Schwerbehindertenvertreter: Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis
    • Abschluss und Inhalt von Arbeitsverträgen
    • Rechtliche Grundverpflichtungen von Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Arbeitsleben
  • Rundum-Wissen für die Schwerbehindertenvertretung: Kündigung und Kündigungsschutz
    • Voraussetzungen für eine wirksame Kündigung
    • Die Kündigungsarten: Personen-, verhaltens- und betriebsbedingt
    • Der besondere Kündigungsschutz bestimmter Arbeitnehmer
    • Die Kündigungsschutzklage
    • Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen